• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Engagement zahlt sich aus

08.10.2014

Die Plakette „Schwalben willkommen“ des Naturschutzbundes (Nabu) Niedersachsen ziert zusammen mit einer Urkunde die Bioland-Gärtnerei Erdfrüchte in Sandkrug: Wolfgang Riemer (Nabu-Gruppe Hatten) und Bezirksgeschäftsführer Rüdiger Wohlers überreichten diese an Peter Kluin, der die Gärtnerei zusammen mit Hille Hartmann betreibt.

Damit bedankt sich der Nabu für das Engagement im Schwalbenschutz: In diesem Frühjahr waren mehrere künstliche Schwalbennester am neuen Gebäude der Gärtnerei angebracht worden, die Mehlschwalben als Bruthilfe dienen sollen. Damit leiste die Gärtnerei, die sich seit Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem Nabu „vorbildlich im Naturschutz engagiert“, wie Wohlers sagte, „einen wertvollen Beitrag zur landesweiten Aktion ,Schwalben willkommen’, die der Nabu dank Förderung durch die Bingo-Umweltstiftung durchführt. Artenreiche Feldhecken, eine Igelburg und Fledermausquartiere gehören zu den Maßnahmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sandkrugs Schützenvorsitzender Benjamin Stanke erinnert sich sehr gern an den Tag der offenen Tür zurück, den die Schützen am vorigen Sonntag ausgerichtet haben. „Die Besucherzahlen waren wirklich toll“, freut er sich über das Interesse der Öffentlichkeit. Eingeladen waren viele Vereine und alle interessierten Bürger, sich über die völlig neu gestalteten Schießstände mit Computerunterstützung und elektronischer Trefferanzeige zu informieren. 28 Schützen waren, über den ganzen Tag verteilt, mit der Vorbereitung und Begleitung der Veranstaltung beschäftigt. Zusätzlich hatten Vereinsmitglieder Kuchen für den Verkauf gebacken.

Am Tag der offenen Tür wurde nach Angaben von Sportleiter Nicky Stötzer in vier Klassen um Pokale geschossen. Die Bestplatzierten: Damen – 1. Nadja Demuth (42,4 Ringe), 2. Anja Genrich (40,5 Ringe), 3. Janine Niehaus (39,7 Ringe); Herren – 1. Jürgen Lakeberg (49,3 Ringe), 2. Christian Pundt (49,2 Ringe), 3. Gero Schäfe (47,4 Ringe); Jugend (zwölf bis 18 Jahre) – 1. Svea Pieper (48 Ringe), 2. Sofia Pieper (45,8 Ringe); Lichtpunktschießen für Kinder unter zwölf Jahren – 1. Paula Schäfe (34,7 Ringe), 2. Fabian Kunz (30,6 Ringe), 3. Leandro Suhrkamp (27,9 Ringe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.