• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Erfolgloser Insel-Ausflug

21.06.2014

Ein fünftägiges Badmintoncamp veranstaltete der SC Wildeshausen in der Sporthalle der Wallschule. Zunächst waren die Schüler bis zur Altersklasse U 15 am Start, die bereits abends aufs Feld gingen. Nach einem morgendlichen Lauf standen dann Technikeinheiten auf dem Plan. Thematischer Schwerpunkt war Grundlagenvertiefung. Dann durften sich die Jugendlichen aus dem Altersbereich U 17 und U 19 auspowern. „Themen waren verstärkt Einzel- und Doppeltaktik, um sich auf die nächste Saison vorzubereiten“, so Pressewartin Rena Kosten. Die neue Spielzeit heißt für die meisten der Start in die Bezirksliga, in die man vergangene Saison souverän aufgestiegen war. Weiterhin stand die körperliche Fitness auf dem Plan. Was neben dem Technischen hängen geblieben ist, sind sicher viele Erinnerungen und das ein oder andere Foto.

Der Delmenhorster TB (DTB) hatte den Turnnachwuchs zum Delmenhorster Sommercup eingeladen. Der Freundschaftswettkampf diente dazu, auch den Turnerinnen, die noch nicht in den Bezirksligen turnen, eine Gelegenheit zu geben, ihr Können zu zeigen. Die Resonanz war mit sieben Vereinen groß. Der SC Wildeshausen nahm an zwei Wettkämpfen teil. Einmal in der Leistungsklasse P 4 – mit 23 Turnerinnen die stärkste Wettkampfgruppe. Die Ergebnisse der P 4, Jahrgänge 2005 und 2006 lauten: Kira Fast 11. Platz mit 47,35 Punkten; Carla Gorka 12. Platz mit 47,25 Punkten; Tammi Paradies 15. Platz mit 45,6 Punkten; Tessa Grottker 16. Platz mit 43,35 Punkten; Mathilda Dorn 20. Platz mit 44,05 Punkten. Beste Wildeshauserin war Kira Fast, die den gesamten Wettkampf ohne Patzer turnte. Sie erhielt mit 12,85 Punkten die viertbeste Wertung aller Turnerinnen am Sprung, welches somit ihr bestes Gerät war. Carla Gorka turnte alle Geräte solide und zeigte eine sehr gelungene Reckübung mit 11,95 Punkten. Tammi Paradies zeigte Nerven am Balken, hat sich jedoch im Wettkampf mit einer schönen Bodenübung (12,05) gesteigert. Eine Leistungsstufe höher (P 5) trat Leonie Sudholz, Jahrgang 2005, aus dem SCW an. Erstmalig turnte sie in dieser Leistungsstufe und erzielte Rang 18. Für den Jahrgang 2006 und jünger startete in der Leistungsstufe P 5 als einzige Turnerin des SCW, Nachwuchstalent Kati Tavcar, Jahrgang 2006. Sie zeigte ihre Übungen souverän und wurde mit allen Bonuselementen belohnt. Wegen eines nicht gelungenen Übungsteils am Reck verpasste sie den ersten Platz knapp, freute sich aber auch über Rang zwei sehr.

Ein besonderes Tennisspiel bestritten die Männer 40 des Wardenburger TC: Ihr Auswärtstrip führte die Mannschaft auf die ostfriesischen Inseln zum Wangerooge TSC. Allerdings verlief der Ausflug aus sportlicher Sicht nicht sonderlich erfolgreich für die Wardenburger, die mit 1:5 den Kürzeren zogen. „Wangerooge hat drei ehemalige Bundesligaspieler in seinen Reihen“, berichtete Wardenburgs Helge Weber. Da die Ostfriesen unbedingt aufsteigen wollen, boten sie erwartungsgemäß ihre Bestbesetzung auf. „Sämtliche Spieler wurden von dem Teammanager Horst Klemmer gegen uns eingeflogen“, sagte Weber. Sogar Arne Thoms, der vor acht Wochen einen Achillessehnenriss erlitten hatte, trat an, damit seine Mannschaftskollegen nicht aufrücken mussten. Gegen Thoms, die ehemalige Nummer 98 der Welt, holte Christian Hotze den Ehrenpunkt für die Landkreisler. „Wangerooge spielt auf Quarzsandplätzen, die keinen Stand erlauben und eher für Touristentennis geeignet sind. Außerdem herrschte ein Seewind, der höchstens zum Drachensteigen einlud“, sagte Weber. Sein Fazit: „Es war ein schöner Mannschaftsausflug und wir hatten viel Spaß – nur nicht beim Tennisspielen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.