• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Drei Corona-Fälle beim Bremer SV – Team in Quarantäne
Pokal-Knaller gegen FC Bayern abgesagt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Erfolgreiche Jugend

26.06.2015

Eine gute Leistung erarbeitete sich die Jugendfeuerwehr Beckeln auf dem Bezirksentscheid in Garrel (LK Cloppenburg). Mit drei Gruppen gestartet, erreichte die eine den elften Platz und die beiden anderen Gruppen den dritten und vierten Platz. Damit qualifizierten sich die beidem Gruppen für den Landesentscheid. Dieser findet vom 10. bis 12. Juli in Duderstadt bei Göttingen statt. Insgesamt acht Gruppen werden den Bezirk Weser-Ems beim Landesentscheid vertreten. Aus dem Landkreis Oldenburg werde aber nur die Jungendfeuerwehr aus Beckeln vertreten sein, berichtet Pressewart Christian Bahrs.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter zur Wahl im Nordwesten erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfolgreich waren auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Grundschule Harpstedt. Beim Känguru-Wettbewerb 2015, einem Mathematik-Wettbewerb, hat Tjark Haake aus der 4a den „weitesten Sprung“ gemacht, wie Schulleiter Wolfgang Kunsch sagte. 22 richtige Aufgaben hintereinander schaffte er und außerdem mit 107,5 Punkten die beste Leistung an der Schule. Ole Mahlstedt aus der 4b bekam für 102,5 Punkte aber ebenso einen Preis wie Janna Hellbusch aus der 4a mit 90 Punkten. Ausgezeichnet wurden an der Grundschule auch die schulinternen Sieger des Vorlesewettbewerbs, Anna Scherde, Tom Prössel, sowie Tom Hering. Viertklässlerin Anna und Drittklässler Tom Prössel werden die Grundschule beim Lesewettbewerb im Schulverbund Huntetal vertreten, für die zweiten Klassen gibt es über die Schule hinaus keinen weiteren Wettbewerb, so dass auf Tom Hering keine weitere Aufgabe mehr wartet. Ihre Urkunden bekamen auch zehn Streitschlichter, die schon seit einiger Zeit ihren Mitschülern helfen, Konflikte mit friedlichen Mitteln zu lösen. Auch die Kinder, die bei den Bundesjugendspielen besonders gute Leistungen gezeigt hatten, bekamen dafür ihre Urkunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.