• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Farmaale & farbenfroh

21.06.2019

Der Fischereiverein Wildeshausen hat jüngst Farmaale entgegengenommen – um diese anschließend in der Hunte und den Nebengewässern mit Abwanderungsmöglichkeit auszusetzen. 105 Kilogramm Aale hatte der Verein bestellt, was laut Pressesprecher Hartmut Pokorny einer Zahl von 26 000 Stück entspricht.

Auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 213 warteten die Mitglieder sowie 15 weitere Vereine auf einen Lkw, der die Fischladung abliefern sollte – insgesamt wurden 579 Kilogramm Farmaale dort abgeladen. „Bei einem Durchschnittsgewicht von circa vier Gramm pro Farmaal ergibt das etwa 145 000 Stück“, wusste Pokorny zu berichten. Der Gewässerwart des Landesverbandes Weser Ems, Bodo Zaudtke, übernahm die Zuteilung der Fische an die Vereine.

Den Fischereiverein kostet die Aktion etwa 6500 Euro€, wobei gut 50 Prozent durch das Land Niedersachsen im Rahmen des EU-Aalmanagentplans erstattet werden. Dieses Programm gibt es seit 2011. Seitdem ist der Fischereiverein Wildeshausen ein Teil davon.

Feuerwerk, Zylinder, Zelt – das sind drei der Motive bei der Ausstellung in der Volksbank Wildeshauser Geest. Kinder im Alter von zwei bis 13 Jahren haben sie im Zeughaus am Krandel beim Kinderschützenfest der Gilde gemalt. Wie jedes Jahr hatte der Verein „7 Zwerge Wildeshausen“ zum Malen aufgerufen und ist damit auf ein breites Echo gestoßen. 70 Bilder sind laut des 2. Vorsitzenden Andreas Meyenburg diesmal mit Wachsstiften gemalt worden. Bis zu einer halben Stunde waren manche Kinder dabei, erzählte Christa Bock. Aus der großen Bilderzahl hat der Verein eine Auswahl von 24 Stück getroffen, die bis zum 4. Juli auf Stellwänden in der Schalterhalle der Volksbank zu sehen ist. Die Besucher der Bank sind jetzt gefragt, zum Stimmzettel zu greifen und ihren Favoriten zu küren. Die Siegerehrung folgt am 15. August, 17 Uhr. Dann erhalten drei Kinder mit den besten Bildern ihre Preise. Der Verein setzt sich seit 2005 für die Pflege und Erhaltung des Wildeshauser Gilde- und Kinderschützenfestes ein und unterstützt Kinder sowie Jugendliche aus armen Familien.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.