• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Finanzspritze verteilt

29.06.2018

Das Gildefest ist vorbei, aber die Wildeshauser Schützengilde gibt schon die nächsten Auftritte bekannt: Am Sonntag, 1. Juli, findet das 111-jährige Schützenfest des Schützenvereins Hatten statt. Die Wildeshauser Schützengilde möchte am Festumzug in der Gemeinde Hatten mit einer kleinen Abordnung teilnehmen. Busabfahrt aller am Festumzug teilnehmenden Mitglieder der Gilde ist am ab 14 Uhr im Krandel beim Gildehaus. Ein Wochenende später ist die Wildeshauser Schützengilde zu Gast beim 410-jährigen Schützenfest des Schützenvereines Lohne. Die Wildeshauser Schützengilde wird mit einer großen Abordnung von circa 150 Mitgliedern in Lohne teilnehmen. Ganz besonders freue es die Gilde, dass auch die Standartenreiterin Annika Brengelmann, samt ihrem Pferd Lloyd ebenfalls nach Lohne anreisen werden. Busabfahrt der teilnehmenden Gildemitglieder ist am 8. Juli ist um 10 Uhr im Krandel beim Gildehaus.

J

ede Menge Spaß hatten die Kinder der Kinderfeuerwehr Düngstrup bei ihrem Sommerfest auf dem Sportplatz in Holzhausen. Neben Würstchen und kühlen Getränken gab es eine Rallye mit verschiedenen Aufgaben wie Wasserspiele oder Schlauchkegeln.Anschließend gab es einen Scheck von der Dorfgemeinschaft Glane, vertreten durch Uwe Johannes, Henning Schnitger und Hermann-Georg Behrens: Bei der Veranstaltung „Ein Dorf stellt sich vor“ haben sie 520 Euro gesammelt. Dies soll zur Anschaffung eines Zeltes eingesetzt werden. Fördervereinsvorsitzender Andreas Debbeler bedankte sich bei den Spendern.

Einen Zuwendungsbescheid über rund 24 300 Euro € hat die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinas, jetzt der „Land und Natur – Echt Grün“-Veranstaltungsgesellschaft überreicht. Dieser Zusammenschluss von elf Kreislandvolkverbänden und zwei Landesbauernverbänden in Niedersachsen und Bremen möchte auf Messen Verbraucher informieren. Der erste Auftritt findet auf der vom 15. bis 23. September anstehenden „Hanselife“ in Bremen statt. „Ich freue mich, dass Sie Einblicke in moderne Landwirtschaft ermöglichen wollen, indem die Vielfalt Betriebe und die Bedeutung der Landwirtschaft für die Gesellschaft dargestellt werden“, lobte Otte-Kinast. Entgegengenommen haben den Bescheid Sebastian Kuhlmann vom Landvolk Niedersachsen sowie vom Kreislandvolk Thale Alfs und Geschäftsführer Bernhard Wolff.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.