• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Ganderkeseer auf Touren

24.06.2016

Ins Weserbergland, genauer in die Rattenfängerstadt Hameln, führte die jüngste Tagesfahrt des Kameradschaftsbunds Schönemoor. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Hotel Zur Krone ging’s aufs Wasser, wie Heinz-Peter Häger, stellvertretender Vorsitzender, berichtet: Vom Schiffsanleger bei der Rattenfänger-Halle startete die Gruppe zu einer etwa einstündigen Weserrundfahrt. Bei Kaffee und Schwarzwälder Kirschtorte stärkten sich die Schönemoorer für die anschließende Stadtführung durch die Fußgängerzone von Hameln. mit ihren schönen Fachwerkhäusern.

Auch den VdK-Ortsverband zog es in die Ferne: 92 Mitglieder und einige Gäste haben kürzlich einen gemeinsamen Tag in Schwerin verbracht. Den ersten Stopp legte die Gruppe zum gemeinsamen Frühstück am Bus während der Hinfahrt ein. Am Ziel angekommen, seien den Ausflüglern sogleich die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns gezeigt worden, berichtet Dieter Strodthoff, Vorsitzender des VdK-Ortsverbands. Unter anderem stand eine Stadtrundfahrt mit anschließendem Rundgang durch die Altstadt sowie eine Schifffahrt über die Schweriner Seen auf dem Programm. Auch das Schloss und den Dom besichtigten die Ganderkeseer, bevor sie gut gestimmt und mit vielen neuen Eindrücken die Heimfahrt antraten. Die nächsten Fahrten führen die VdK-Mitglieder am 28. Juni nach Münchehagen zum dortigen Dinosaurier-Park und am 12. Juli nach Münster. Bei beiden Fahrten sind noch Plätze frei. Anmeldungen nimmt Strodthoff unter Telefon   04222/ 2272 entgegen.

Auf Tour waren auch die Vogelfreunde Ganderkesee gerade – allerdings innerhalb der Gemeindegrenzen: Anlässlich des 40-jährigen Vereinsbestehens unternahmen 25 Mitglieder eine 25 Kilometer lange Radtour. Wie Gustav Tönjes, Naturschutzbeauftragter der Vogelfreunde, berichtet, ging’s von Ganderkesee zunächst über Bürstel und Hengsterholz nach Riehe, wo sich die Vogelfreunde das Domizil des Imkervereins Delmenhorst und Umgebung ansahen. Über Meierhafe radelten die Teilnehmer dann nach Havekost, wo auf dem Hof der Familie Metschulat zum Abschluss der Tour gemeinsam gegrillt wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Präsidentenwechsel beim Rotary-Club Ganderkesee: Der bisherige Rotary-Chef, der Dötlinger Unternehmer Hans-Hermann Schweers, übergab das Amt im Rahmen eines festlichen Abends im Stenumer Hotel Backenköhler an Rolf Schütze. Der 65-jährige Ganderkeseer ist noch bis zum Ende des Monats Direktor der regioVHS Ganderkesee/Hude. Im neuen rotarischen Jahr 2016/2017 will er zahlreiche Projekte des Serviceclubs, darunter der Bücherbasar zugunsten der Aktion „Schüler helfen Schülern“ oder die Unterstützung einer Schule im Örtchen Bitoka-Cope in Togo (Afrika), fortführen. Schütze wirkte schon viele Jahre als Pressesprecher des Rotary-Clubs.

Gute Nachbarschaft pflegen der Hospizkreis Ganderkesee und die Physiotherapeutin Heidi Schütte im Hause Lindenstraße 12 in Ganderkesee: Anlässlich des 25-jährigen Bestehens ihrer physiotherapeutischen Praxis wollen Schütte und ihr Team den Hospizkreis unterstützen, indem sie Massagen gegen eine Spende anbieten. Interessenten, die sich beim Tag der offenen Tür am Freitag, 1. Juli, für den guten Zweck kräftig durchkneten lassen möchten, können sich in der Praxis (Telefon   04222/88 99) anmelden. Die Massagen werden von 12 bis 18 Uhr angeboten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.