• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Gekämpft und gesiegt

04.03.2016

Gute Spiele und vor allem Teamgeist zahlten sich für die B-Juniorinnen des VfL Wildeshausen in der Fußball-Kreisliga aus: Nach vier Turniertagen mit Hin- und Rückspiel gingen sie als Sieger der zweiten Staffel der diesjährigen Futsalrunde hervor. Für die jungen Spielerinnen galt es, sich gegen neun Mannschaften durchzusetzen. Schon den Auftakt meisterte das Team: Es ging einem 2:1-Sieg gegen die SG Benthullen/Wardenburg vom Hallenfeld. Letztlich setzten sich die Kickerinnen mit zehn Siegen und 38 Punkten deutlich durch und erspielten sich einen großen Vorsprung vor FC Huntlosen II (32 Punkte). Besonders stolz zeigte sich auch das Trainerduo Marina Gehlenborg und Tanja Webermann. „Die Mädchen haben richtig guten Kombinationsfußball gespielt“, sagte Gehlenborg. Mit diesem Sieg haben die beiden Trainer noch mehr im Blick: Sie wollen schon jetzt für die Zukunft sorgen. „Unsere Bemühungen zielen im Augenblick darauf ab, die Mädchen mehr und mehr in die Frauenmannschaft zu integrieren“, erklärte Gehlenborg. In der kommenden Saison soll dann das Team geschlossen in die Damenriege übergehen. Dort, sagen die Trainerinnen, wollen sie dem „starken Nachwuchs“ ermöglichen, in der Bezirksliga durchzustarten.

Sehenswert waren auch die Leistungen der B-Juniorinnen in der ersten Staffel. Der VfL Stenum erspielte sich mit zehn Siegen und 35 Punkten den ersten Platz vor dem Krusenbuscher SV (27 Punkte). Im soliden Mittelfeld erkämpfte sich der FC Huntlosen Platz fünf (15 Punkte).

Erfolgreich war auch die Judoka Miriam Bühling vom BTB Bookholzberg. Sie siegte beim Fuchs Cup in Nordstemmen bei der U 21. Gegen fünf Gegnerinnen erzielte die junge Sportlerin jeweils souverän einen Sieg. Bühling setzte sich gegen Gegnerin Lena-Sophie Patryka vom MTV Elze, Vanessa Kuschfeldt vom TV Ehlershausen, Lena Menge vom TV Ehlershausen und Wibke Zahn vom MTV Elze durch. Die fünfte und letzte Gegnerin war zugleich eine erfahrene Wettkämpferin. Daisy Reis vom MTV Isenbüttel trat bereits bei Deutschen Meisterschaften an. Doch Trainer Torsten Duwensee hatte die Bookholzbergerin sehr gut auf die starke Sportlerin eingestellt. Davon profitierte Miriam Bühling letztlich auf der Matte: Durch gutes taktisches und technisches Verhalten besiegte sie Reis. Coach Duwensee ist nicht nur stolz auf ihren souverän erkämpften ersten Platz, sondern auch darüber, dass Bühling gemeinsam mit Kira John selbst zum Coach wird. Nach den Osterferien wird sie nämlich einen Judo-Anfängerkursus für Kinder ab fünf Jahren in Bookholzberg ­leiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.