Gemeinde Hatten - Am kommenden Samstag, 17. Februar, um 8.30 Uhr startet auf dem gesamten Gebiet der Gemeinde Hatten ein Strauchrückschnitt auf öffentlichen Flächen. Treffpunkte in den einzelnen Ortsteilen werden gemeinsam mit den Bezirksvorstehern noch abgesprochen und dann mitgeteilt. Darauf macht die Verwaltung aufmerksam.

Ansprechpartner für die Anmeldung in den einzelnen Ortsteilen, an denen der Rückschnitt erfolgen soll, sind die Bezirksvorsteher der Gemeinde Hatten (für Namen und Telefonnummern siehe Kasten).

Bezirksvorsteher der Gemeinde sind Ansprechpartner

Dingstede: Herwig Nehls, t 0172/39 24 55 4

Hatterwüsting I: Hergen Klaener, t 04481/92 00 23

Hatterwüsting II: Helmut Jacobs, t 04481/92 08 66

Kirchhatten I: Norbert Klüh, t 04482/16 88

Kirchhatten II: Holger Witte, t 04482/82 61

Kirchhatten III: Horst von Seggern, t 04482/89 90

Munderloh: Günter Osterloh, t 04482/209

Sandhatten: Wilfried Hollmann, t 04482/301

Sandkrug I: Lars Janßen, t 04481/90 83 88

Sandkrug II: Hartmut Wiemer, t 04481/16 91

Sandkrug III: Andreas Steinbach, t 04481/68 97

Sandtange: Karl Claußen, t 04484/242

Schmede: Günter Wolff, t 04482/403

Streekermoor I: Lübbe Borchers, t 04481/10 16

Streekermoor II: Georg Brüggemann, 04481/1880

Tweelbäke-Ost: Gerold Deye, t 04481/9 83 63

Des Weiteren steht Frederik Kapels unter t  04482 922-262 für Fragen bezüglich des Rückschnittes zur Verfügung. Für kurzfristige Anmeldungen oder Rückfragen am 17. Februar ist Hattens Bauhofleiter, Hergen Schütte, unter t 04482 922-268 zu erreichen.

Das Ende des Strauchrückschnitttages ist für kurz vor 13 Uhr geplant. Im direkten Anschluss findet ab 13 Uhr im Feuerwehrhaus in Kirchhatten für die Teilnehmer der Aktion ein Zusammentreffen statt, um sich bei einem Erfahrungsaustausch und einem Imbiss zusammenzusetzen.