• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Gerne für Ganderkesee

03.08.2019

Einen kleinen „Jubiläumsempfang“ gab es am Donnerstag im Ganderkeseer Rathaus: Bürgermeisterin Alice Gerken und Personalratsvorsitzender Rainer Heinken gratulierten gleich drei Mitarbeiterinnen zum Dienstjubiläum – alle drei sind im Bereich Kindertagesstätten beschäftigt. Seit 40 Jahren im Öffentlichen Dienst ist Karen Becker. 1993 wechselte sie von der damaligen Bezirksregierung Weser-Ems zur Gemeinde Ganderkesee, nach mehreren Stationen ist sie seit 2011 Leiterin des Fachdienstes Kindertagesstätten. In diesem Bereich arbeitet seit 2014 auch Ulrike Birkhof, die ihre Laufbahn bei der Gemeinde 1979 begann und nun ebenfalls 40 Dienstjahre hinter sich hat. Sabine Satzger arbeitet seit 1994 als heilpädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte Schatzinsel in Hoykenkamp. Zuvor war sie für andere Träger als Kinderpflegerin bzw. Heilerziehungspflegerin tätig. „Wir arbeiten alle sehr gerne für die Gemeinde“, betonten die drei Jubilarinnen am Donnerstag unisono.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.