NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Geschenke für Schüler

17.05.2014

Über einen neuen Mofaroller im Wert von 1500 Euro haben sich am Donnerstag die Schüler der Huntschule in Wildeshausen und ihre Konrektorin Martina Zahl gefreut. Der Förderverein mit dem Vorsitzenden Ulrich Becker überreichte das schicke Gefährt an die Mofa-AG, die seit Jahren von Lehrer Peter Fischer geleitet wird. In Kooperation mit der Haupt- und Realschule bereitet die AG die derzeit acht Schüler auf den Erwerb der Ausbildungsbescheinigung für die Prüfung „Mofa25“ vor. In der AG lernen die Schüler das verkehrsgerechte Verhalten im Straßenverkehr, verantwortungsvolleres Verhalten gegenüber anderen, fahrpraktische Übungen, soziales und umweltbewusstes Verkehrsverhalten sowie rücksichtsvolleres Handeln. Der neue Roller hat einen 2-Takt-Motor mit Mofa-Drossel-Kit, das weniger Wartungskosten verursacht.

Hohe Auszeichnung für Peter Wildbredt: Bei der Jahreshauptversammlung der Landesverkehrswacht Niedersachsen in Wolfenbüttel überreichte Dr.Wolfgang Schulze dem 1. Vorsitzenden der Verkehrswacht für den Landkreis Oldenburg jetzt für sein langjähriges Wirken um die Verkehrssicherheit die Verdienstmedaille der Deutschen Verkehrswacht in Silber.

Zum zehnten Mal treffen sich an diesem Wochenende die Mitglieder der U-Boot-Kameradschaft U-28 aus Wildeshausen mit ihrem 1. Vorsitzenden Burghard-Klaus Thomalla. 40 Leute aus ganz Deutschland nehmen an dem viertägigen Treffen teil. Bereits am Donnerstag wurde beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant Wolters viel geklönt. Der Freitag begann mit einer Kremserfahrt zum Pestruper Gräberfeld. Nach einem Mittagessen im Alten Amtshaus hörten die Unterseekameraden einen interessanten Vortrag von Jürgen Weber. Der ehemalige Kommandant eines Unterseebootes berichtete über die Geschichte der deutschen U-Boote seit 1906. An diesem Sonnabend stehen unter anderem eine Stadtführung und ein Grillabend auf dem Programm, bevor es am Sonntag Abschied nehmen heißt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für soviel Treue gibt es eine Urkunde: seit 40 Jahren ist Karoline Peters aus Ahlhorn Mitglied in der CDU. Zu diesem Anlass bekam die 92-Jährige von der Großenkneter CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Dorothee Otte-Saalfeld und Schatzmeisterin Elena Bauer eine Urkunde und Blumen überreicht.

Peters lebt heute im betreuten Wohnen in Ahlhorn, ist aber immer noch politisch interessiert und verfolgt aktuelle Entwicklungen durch die NWZ  und das Fernsehen.

Anlässlich des Welttags des Buches haben rund 120 Kinder in der Gilde-Buchhandlung in Wildeshausen an einer Schnitzeljagd teilgenommen. An fünf Stationen mussten die Mädchen und Jungen kniffelige Fragen beantworten. Sechs Kinder schafften es, alles richtig zu machen: Xenia Jakobi (10), Michail Schumacher (8), Mariel Campilan (10), Zeinab Fakhro (10), Leon Südkamp (10) und Adelina Qoraj (11). Als Preis überreichte Peter Gebhardt den Leseratten am Freitagnachmittag jeweils ein dickes Buch. Die Freude war groß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.