• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Gewinne gut verteilt

17.02.2010

Glückliche Gesichter gab’s am Montagabend im Sitzungszimmer des Wardenburger Rathauses zu sehen: Die Gewinner der Tombola, die das „Gemeinde Wardenburg Marketing-Forum“ (GWMF) auf der Messe Caravan, Freizeit und Reisen angeboten hatte, nahmen ihre Preise aus der Hand von Bürgermeisterin Martina Noske in Empfang. GWMF-Vorstandsmitglied Imke Effenberger hatte als Glücksfee ein gutes Händchen bewiesen und die attraktiven Geschenke auf Bürger verschiedener Städte und Gemeinde verteilt.

Frühstücksgutscheine Wardenburger Gastronomiebetriebe gewannen Margit Gräbe (Bremen), Silke Diedrichkeit (Westerstede) und Ursula Preuth (Bösel). Präsentkörbe mit zertifizierten Wardenburger Premiumprodukten nahmen Melanie Boer und Heike Wittrock mit nach Hause. Die Oldenburgerin Christa Hengst bekommt ihren Korb mit der besonderen Lebensmittelauswahl vom GWMF zugestellt. Wardenburg präsentiert sich jedes Jahr im Januar in der Oldenburger Weser-Ems-Halle. Der Messestand wurde von Mitarbeitern der Gemeinde sowie dem GWMF drei Tage lang betreut.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.