• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Große Erfolge zu erwarten

11.03.2016

An einem Pilotprojekt im Fußball nehmen momentan junge Talente aus den Vereinen Delmenhorster TB, SV Atlas Delmenhorst, Delmenhorster BV, TuS Heidkrug, VfL Wildeshausen, SV Tungeln, SG DHI Harpstedt, VfL Stenum, TSG Hatten-Sandkrug sowie TV Dötlingen teil. DFB-Stützpunktkoordinator Jürgen Betzold hatte viel auf seiner Unterrichtsliste stehen: Tempo und Genauigkeit bei technischen Ausführungen, komplexe Spielformen in 4:4, Spiel ohne Ball, Kurzpassspiel, Offensiv- und Defensivverhalten und Raumaufteilung. Betzold, DFB-Stützpunktkoordinator für den Bereich des Landesverbandes Niedersachsen-West, startete bereits am 5. März das Pilotprojekt mit dem neuen Kreisauswahljahrgang 2007 des Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst. Begleitet wird er dabei von den beiden verantwortlichen Kreisauswahltrainern Hannes Krummen und Sylvia McDonald. In insgesamt zehn Trainingseinheiten soll herausgefunden werden, wie weit die erst acht- bis neunjährigen Jungs und Mädels schon sind, um bewusster Fußball zu spielen. Weitere Maßnahmen werden auf dem Kunstrasen in Huntlosen absolviert.

Gute Platzierungen hat Schwimmerin Heike Wolters vom SV Ganderkesee bei den Deutschen Meisterschaften der Masters erreicht. Sie hat Pflichtzeiten über drei Strecken in ihrer Altersklasse erreicht und vertrat in Braunschweig die Farben des SVG. Insgesamt 538 Schwimmer aus 222 Vereinen aus ganz Deutschland und einigen ausländischen Vereinen trafen an drei Tagen aufeinander. Heike Wolters (AK 50) belegte, trotz der ungewohnten 50-Meter Bahn, Plätze im Mittelfeld. Ihre beste Platzierung war der achte Rang über 200 Meter Rücken. Weitere Platzierungen von ihr waren Platz 10 bei 400 Metern Freistil und Platz 12 bei 800 Metern Freistil.

Vize-Landesmeisterin im Karate ist nun Sara Wenzel. Die diesjährigen Landesmeisterschaften im Kumite (Freikampf) fanden in Gifhorn statt. Sara Wenzel vom Budokan Hude startete hier in der Leistungsklasse weiblich mit 61 Kilogramm. In allen Vorkämpfen konnte sie sich souverän behaupten, so dass sie sich bis in das Finale kämpfte. Hier traf sie auf Katrin Schwarze vom Verein für Traditionellen Budosport (VTB), die das Finale für sich entscheiden konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Mini-Handballer des TV Neerstedt haben wieder jede Menge Spaß gehabt. Beim Turnier der HSG Hude/Falkenburg trat die Mannschaft um das Trainer-Gespann Katharina Löding, Frauke Kasper und Tim Gersner mit zwei Mannschaften an. Jeweils fünf Kinder spielten als „Anfänger“ und „Fortgeschrittene“ und lieferten ein super Turnier ab. Beim Mini-Handball werden die Tore eigentlich nicht mitgezählt, aber die Kinder wussten ziemlich genau, dass die „Fortgeschrittenen“ alle Spiele gewonnen hatten und die „Anfänger“ lediglich im ersten Spiel eine knappe Niederlage hinnehmen mussten. „Alle Kinder kamen natürlich zum Einsatz, und jeder hatte seine eigenen Erfolgserlebnisse, worum es beim Mini-Handball auch geht. Die persönliche Entwicklung und das Heranführen an den Teamsport, sowie der Spaß stehen im Vordergrund“, berichteten die Trainer. Jede Mannschaft hatte sich die Ehrenmedaille am Ende wieder redlich verdient. Das nächste Turnier ist ein Heimspiel. Am 17. April spielen die Minis des TV Neerstedt dann in eigener Halle. Wer aus dem Verein bei der Organisation helfen kann, melde sich bitte bei Frauke Kasper. Kinder ab vier Jahren, die gerne beim Mini-Handball schnuppern möchten, sind montags um 15 Uhr in der Neerstedter Sporthalle herzlich willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.