• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Große Pläne für den Sportplatz

17.03.2008

COLNRADE Über ein sattes finanzielles Polster verfügt der Sportclub (SC) Colnrade. Bei der Jahreshauptversammlung am Sonnabend im Gasthof Schliehe-Diecks konnte Kassenwartin Julia Eylers diesen positiven Jahresbericht abgeben. Vor allem stammen die Gelder aus dem Veranstaltungsrenner Hökermarkt. Doch Vorsitzender Harald Lehnhof bremste die aufkommende Euphorie, denn ein Großteil sei im Grunde bereits wieder ausgegeben.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Bauliche Maßnahmen“ wurde klar, wovon der Vereinschef sprach. Schon im vergangenen Jahr war ein Drittel des Sportplatzes vom Verein gekauft worden. Über das zweite Drittel gibt es bereits einen langfristigen Pachtvertrag, und die Verhandlungen über den restlichen Teil seien in vollem Gange. „Ist dies alles unter Dach und Fach, können wir anfangen zu investieren“, so Lehnhof. Dabei geht es darum, für Strom und Wasser auf der Anlage zu sorgen. Zudem soll eine Flutlichtanlage installiert werden. In der Summe rund 50 000 Euro, die allein vom Verein aufgebracht werden müssen, denn die Kasse der Gemeinde ist leer. Auf Zuschüsse kann nicht gehofft werden – und damit auch nicht auf Gelder aus der Samtgemeindekasse, denn die wird nur geöffnet, wenn auch die Gemeinde zahlt.

Nach den Wahlen setzt sich der Vorstand des 225 Mitglieder starken SC wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Harald Lehnhof, 2. Vorsitzender Dietrich Kirchhoff, Geschäftsführer Rafael Hesse, Schriftführer Hans-Ulrich Otto, Kassenwartin Julia Eylers, Jugendwart Johannes Kirchhoff, Frauenwartin Claudia Niemann (für Christiane Coldewey), Gerätewart Johann-Wilken Lehnhof (für Olaf Klirsch), 2. Gerätewart Anne Beckmann (für Pierre Albers). Im Festausschuss wirkt neben Florian Kuraschinski und Friederike Lehnhof nun Johann-Wilken Lehnhof mit.

Claudia Niemann erhielt Blumen vom Vorstand als Dank für den Einsatz bei der jährlichen Nachtwanderung.

Die Fußballsparte stellt zurzeit zwei Herren-Teams. Im Jugendbereich musste die Mannschaft mangels Spielern abgemeldet werden. Dahinter verbirgt sich ein Grundproblem, denn die aktuellen Nachwuchsjahrgänge sind zu wenig groß, um Teams füllen zu können. Erfreulich ist dagegen die Entwicklung im Turnbereich. Gedacht ist daran, eine weitere Gruppe für Kinder ab vier Jahre anzubieten.

Aus der Loveparade 2007 konnten 1900 Euro ans Kinderhospiz in Syke überwiesen werden. Termin in diesem Jahr ist am 30. August. Ein fester Termin ist wieder der Hökermarkt, die Nachtwanderung soll am 24. Oktober stattfinden. Zuvor stehen vom 18. bis 26. Juli die Sportwerbewochen im Mittelpunkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.