• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Großer Bahnhof an Harpstedts neuer „Königsallee“

14.06.2019

Zur „Königsallee“ avancierte der Heidlogeweg in Harpstedt, auch ein „Königsplatz“ ist dort entstanden. Der Anlass liegt auf der Hand: Hier wohnt die neue Bürgerschützenmajestät Uwe Pasiwan. Am Mittwochabend kamen der Magistrat, Offiziere, „Elitesoldaten“ aus dem IV. Rott, Nachbarn, Bläser des Hegerings Harpstedt und weitere Freunde vorbei, denn es galt, die Königsscheibe am Hause seiner Majestät aufzuhängen. Begleitet von Trommelwirbel und assistiert von Scheibenträger Heinz Remme sowie Rainer Windhusen, übernahm es Nachbar Klaus Stiller, das schmucke Stück an der Klinkerwand zu befestigen. Flecken-Bürgermeister Stefan Wachholder erinnerte an das Königsschießen, auch daran, wie Pasiwans Freundin Bianca Koreuber half, einen Schiebenscheeten-Gast zu verarzten – und an die nächtliche Feier bei der Majestät, bei der die gut 150 Gäste „festlich bewirtet“ worden seien. Den musikalischen Part übernahm das Bläserkorps des Hegerings (Bild links). Oberst Rolf Ranke hatte die Scheibe mit Pasiwans Treffern mitgebracht, an deren Rand er und die weiteren Gäste sich verewigten (Bild rechts, neben ihm der König und dessen Freundin).BILDer:


Mehr Bilder vom Scheibenanbringen unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.