• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Handwerker und Lehrer

31.07.2014

Der Bundesvierte des Pangea-Wettbewerbs und Bärbel von Fisenne (Koordinatorin für Sek. 1) standen am Mittwoch im Fokus der Ehrungen im Wildeshauser Gymnasium. Die Koordinatorin lehrte den letzten Tag an der Schule und geht nun in Ruhstand. Julius Arkenberg wurde noch einmal gewürdigt, nachdem er beim Pangea-Mathe-Wettbewerb überzeugt hatte. Auch erfolgreich waren die Mädchen des Faustball-Teams, dazu gehören Ida Hollmann, Hannah Aschenbeck, Lena Luthard und Jule Weber. Sie erreichten einen guten dritten Platz bei den Landesmeisterschaften. Das sportliche Team der Badminton-Akteure holte zudem den zweiten Platz beim Landesturnier Jugend trainiert für Olympia. Beim Klassenwettbewerb im Bereich Mathe ohne Grenzen überzeugte die Klasse 9b mit dem dritten Platz. Diese Schüler und weitere erhielten vom Förderverein Gutscheine und Aufmerksamkeiten.

Gegen Sucht: Die Wildeshauser Gymnasiasten aus den 8. Klassen haben am Dienstag die Projekttage beendet. Es ging um Drogen. Der Schwerpunkt lag dabei beim Alkohol, Rauchen und der Aufklärung vor diesen Drogen. Werner Färber, Jugendbuchautor, informierte vor den vielen Jugendlichen über die Probleme. Außerdem absolvierten die Kinder diverse Einheiten, zum Beispiel lernten sie, wie sie Sucht definieren sollten, oder was Schulsozialarbeiter und Rettungsdienste in solchen Rauschvorfällen machen. Fünf Stationen liefen die Schüler bei einem Parcours ab. Dort ging es um Werbung im TV, den Alkohol an sich und weitere Bereiche. Vor allem sollte es darum gehen, junge Schüler zu warnen.

Ihre Prüfung hinter sich gebracht haben jetzt 43 Friseur-Junggesellen bei der Innung Oldenburg. Das beste Prüfungsergebnis wurde von Jennifer Smit, Wardenburg, aus dem Salon Bullermann, Wardenburg erzielt. Obermeisterin Gisela Beckedorf zeigte sich mit den Ergebnissen insgesamt zufrieden. Gleichzeitig appellierte sie an die Junggesellen, die Fortbildung nicht zu vernachlässigen. Die Geehrten aus dem Oldenburger Kreis:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Elena Bertram, Kyra Fimmel, Gülhan Savk Jale, alle drei Oldenburg, Charline Krüger, Rastede, Swetlana Gessel, Wildeshausen (Ausbilder: komplett Arto-Team Wardenburg), Julia Harmjanßen, Oldenburg (Arnold Luther, Hatten), Sarah Leibscher, Großenkneten (Haarrausch, Hatten), Alicia Carline Nowak, Wardenburg (Sigrid Meyer-Seeger, Wardenburg)

Im Rahmen der Freisprechungsfeier der Tischler-Innung Oldenburg erhielten jetzt 14 Absolventen der Gesellenprüfung ihren Gesellenbrief. Fast alle Teilnehmer haben in der mehrtägigen Prüfung ihre Kenntnisse stark und frisch unter Beweis gestellt. Neben dem ersehnten Gesellenbrief überreichte der Prüfungsausschuss auch eine Erinnerungsmedaille der Tischler-Innung Oldenburg. Die Abschlussprüfung haben bestanden: Stefan Abram, Elsfleth (Hinsche GastroBau, Hatten), Marlene Bewerungen, Oldenburg (Helmut Feldmann, Wardenburg), Mona Garms, Hatten (Wintermann , Großenkneten), Lars Groothoff, Oldenburg (Carstens Tischlerei, Hude), Johannes Hense, Großenkneten (Wintermann, Großenkneten), Thomas Lipps, Garrel, (Helmut Feldmann Wardenburg), Marius Scherner, Dötlingen (Blömer + Partner, Wildeshausen), Sven Tönjes, Hude (Jan Dierk Wübbeler, Hatten)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.