• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Ehrentafel als Dank an Heinz Claußen

05.02.2018

Harpstedt An Heinz Claußen kam in den vergangenen 30 Jahren niemand vorbei, zumindest dann nicht, wenn er an der Kasse saß und den Eintritt zur Geflügelschau in Harpstedt einnahm. Für diese lange Zeit und seinen Verdienst um den Geflügelzuchtverein (GVZ) Harpstedt erhielt er am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung die Ehrentafel.

Die Pokale von der GVZ-Schau 2017 überreichte Schauleiter Ulrich Wolle daneben an die Vereinsmeister und Besten der Ausstellung auf dem Koems-Gelände. Cedrik-Arian Jäschke war dabei der Jüngste in der Runde. Mit 563 Punkten wurde er Vereinsmeister der Jugend.

Den Titel „Vereinsmeister große Hühner“ sicherte sich Schriftführer Philip Steinmann mit 564 Punkten. Vereinsmeister der Zwerghühner ist Kassenführer Jens Zimmermann (472). Gleichzeitig erhielt er mit 191 Punkten auch die Auszeichnung Beste 1.1. (Henne) und Vorsitzender Heinz Freye mit 96 Punkten den Titel Bester 1.0 (Hahn) überreicht.

446 Tiere waren in der Schau gezeigt worden. Sie wurden von sieben Preisrichtern gerichtet. 19-mal wurde ein Vorzüglich und 31-mal ein Hervorragend vergeben.

Gesamtsieger der Schau wurde Wolfgang Reiners aus Gehrde mit 1790 Punkten. Gesamtsieger Jugend wurde Hannah Devermann (Badbergen) mit 1010 Zählern. Den Zuchtpreis Welsumer und Zwerg-Welsumer nahm Werner Meyer mit nach Borgstedt (383 Punkte). Bei der Jugend erhielt diesen Zuchtpreis Lina Haemfler (379) aus Badbergen.

Vergeben wurde auch der Zuchtpreis „Barnefelder und Zwerg-Barnefelder“ an Heinz Mählehoff (383) aus Delmenhorst und bei der Jugend an Henning Devermann (378) aus Badbergen.

In seinem Jahresbericht erinnerte Vorsitzender Freye an die Hauptversammlung des Kreisverbandes Diepholz. Zu Ehrenmitgliedern des Kreisverbandes wurden Erwin Wesemann und Günter Corßen ernannt.

Osterfreizeit, Spargelessen und das Landesverbands-Jugendzeltlager in Otterndorf waren weitere Stichpunkte. Mit zwölf Jugendlichen und drei Betreuern nahmen die Harpstedter an dem Zeltlager teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.