• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Falkenburgs Fehler helfen TuS

08.04.2019

Hasbergen Erneut stand der TV Falkenburg in der Fußball-Kreisliga nach Spielende mit leeren Händen da. Beim TuS Hasbergen verlor die Mannschaft von Trainer Georg Zimmermann knapp mit 2:3 (1:2) und muss weiter um den Klassenerhalt bangen. „Wir haben die Begabung, unsere Spiele immer knapp zu verlieren“, argwöhnte der Falkenburger Coach, der bei seiner Mannschaft einige individuelle Fehler für die erneute Niederlage verantwortlich machte. Das begann schon in der vierten Minute, als seine Mannschaft schnell nach vorne kombinierte und durch Marco Giovanni D’Elia eine dicke Tormöglichkeit besaß. Doch dieser schoss dem Torhüter den Ball in die Arme.

Im Gegenzug wurde Hasbergens Torschütze Jonas Müller bei seinem „100-Meter-Lauf“ nicht gestört und traf zur Führung (5. Minute). Ein schöner Spielzug brachte den Gästen den Ausgleich durch Patrick Wunder (25.). Doch die Chancen auf ein gutes Ergebnis schwanden nach einer Roten Karte gegen Laszlo Bloch (45.+3). Dazu kamen erneut persönliche Fehler, die zwei weitere Treffer der Platzherren durch Sascha Albrecht (33.) und Houssein Hazimeh (69.) ermöglichten. In der Nachspielzeit verkürzte Georgios Lizekas auf 2:3 (90.+4). „Meiner Mannschaft fehlt ein Entwicklungsjahr,“ meinte Zimmermann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.