• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Hasbruchtag: Hereinspaziert – die Helfer sind bereit

20.06.2017

Hasbruch Der Wald ruft: „Hereinspaziert“ heißt es am kommenden Sonntag, 25. Juni, im Hasbruch. Bevor die Besucher zum 9. Hasbruchtag kommen, ist aber noch allerhand zu tun für die Gesellschaft der Freunde des Hasbruchs: Die Jagdhütte, um die herum sich das Programm zwischen 11 und 15 Uhr abspielt, muss gereinigt und hergerichtet werden, Tische, Bänke, Zelte und Pavillons, alles muss in den Wald gekarrt und aufgebaut werden. Und Kuchen sind noch zu backen, nicht zu knapp.

„Aber wir schaffen das“, ist sich Anke Fink-Heinemann vom Organisationsteam der Hasbruchfreunde gewiss. Am Sonnabend trafen sich gut 20 Vereinsmitglieder, um weitere Vorbereitungen zu treffen. Insgesamt stellt die Gesellschaft rund 50 Helfer ab. Viele Abläufe sind von den vorherigen Familientagen im Hasbruch bekannt – manches indes ist diesmal anders als sonst. So befinden sich die Erlebnis- und Spielstationen erstmals nicht an vorgegebenen Wegen, über den Wald verstreut, sondern sind rund um die Jagdhütte konzentriert. Die Besucher, besonders die jüngeren, sollen dort fühlen, hören, riechen, sehen und schmecken können, was den Wald ausmacht.

Unterstützt werden die Hasbruchfreunde wieder von vielen Organisationen und Einrichtungen, die Informations- und Aktionsstände auf dem Veranstaltungsgelände aufbauen. Erstmals dabei ist das Arboretum Neuenkoop, das seine vielfältige Pflanzenwelt vorstellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um die Botanik dreht sich ohnehin das ganze Programm bei diesem Hasbruchtag. Zu Gast ist der bekannte Botaniker Jürgen Feder aus Bremen, er wird mehrere Kurzvorträge zur Flora im Hasbruch halten. Ein bisschen Fauna steuern Kerstin Sprung und Dirk Hoffmann bei: Die beiden Mitglieder der Hasbruchfreunde präsentieren ihre Imkerei.

Bei den insgesamt 14 Aktions- und Informationsständen können Kinder auch wieder ihre Stempelkarten einreichen. Egal wie viele Stempel sie zusammenbekommen: Am Ende gibt es eine Mitmach-Urkunde für alle.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.