• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

„Hobby zum Beruf gemacht“

19.03.2015
Frage: Wie haben die Eltern auf Ihre Berufswahl reagiert?
SChulze: Ich habe zuerst Industriemechaniker gelernt. Mit 13 Jahren habe ich mit dem Tanzen angefangen. Als ich dann Titel gewonnen habe, meinten meine Eltern, dass ich es auch beruflich machen könnte. Aber ich habe auch andere kennengelernt, hier haben die Eltern oft nicht so positiv reagiert
Frage: Bereuen Sie, dass Sie diesen Beruf gewählt haben?
Schulze: Überhaupt nicht, gar nicht, noch nie! Genau das hier ist, was ich schon immer wollte, ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht.
Frage: Gibt es besondere Verletzungen beim Tanzen und hatten Sie schon einmal eine solche Verletzung?
SChulze: In der Tanzschule gibt es keine speziellen Verletzungen, aber im Tanzsport kommt es schon vor. Da kann alles passieren. Die Tanzpartnerin meines Bruders hat ihm mal einen Backenzahn ausgeschlagen, weil sie ihn mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen hat und mir selbst ist mal eine Kniescheibe rausgeflogen.
Frage: Ist Ihnen schon einmal ein Fehler passiert?
Schulze: Fehler passieren immer, man kann es gar nicht verhindern. Aber beim Tanzen hat man viele Freiheiten und man kann sie so gut kaschieren. Ich glaube nicht, dass man in dem Bereich große Fehler machen kann. Außer beim Umgang mit Menschen natürlich, aber so etwas ist mir zum Glück noch nicht passiert.
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.