• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Im Vorlesen meisterhaft

08.11.2013

Von der Operette über Musicals bis hin zu Volksweisen: Ein breites Repertoire bot das Bremer Duo Concerto – Natalia Selber am Klavier und Anja Sukalskaja an der Geige – am Donnerstag beim Konzert im „Treffpunkt“ des Wichernstifts. Die Musikerinnen, die bei diversen Kammerorchestern gespielt haben, seien mittlerweile „gute Bekannte“, sagte Heimleiter Friedrich Mohn, als er die rund 70 Zuhörer begrüßte. Erstmals waren auch zahlreiche Bewohner der neuen Wohngruppe mit dabei. Das Duo startete mit dem Volkslied „Bunt sind schon die Wälder“. Es folgten unter anderem Stücke aus der „Fledermaus“ von Johann Strauss sowie Passagen aus „West Side Story“. Die Akustik in dem Raum sei ebenso gut wie im Konzertsaal, lobte Natalia Selber die Atmosphäre.

Mit Drehorgelmusik und bunten Laternen ging es für die ganz Kleinen der Schönemoorer Kindergruppen von der Pastorei zur St. Katharinen-Kirche. Hier hörten Kinder und Erwachsene die Geschichte vom Heiligen Martin, und es wurden Laternenlieder gesungen. Nach dem Rückweg zur Pastorei gab es zur Stärkung Würstchen und Brötchen. Vorbereitet worden war der Lauf von den Leiterinnen der Kükengruppen, moderiert hat ihn Pastorin Susanne Wöhler, und die Drehorgel spielte Volker Lewerenz.

Ganz ohne Musik ging am Donnerstag der dritte Tag des plattdeutschen Lesewettbewerbs im Ganderkeseer Rathaus vonstatten. Diesmal waren die Schüler ab Klasse fünf an der Reihe. Die Juroren Dirk Wieting, Angela Hillen und Meike Saalfeld – zugleich die Organisatoren der Plattdüütschen Week – hatten eine schwierige Auswahl zu treffen. „Was wir heute erlebt haben, war Champions League“, lobte Wieting das hohe Niveau aller fünf Teilnehmer. Am Ende stand dennoch eine Siegerin fest: Malin Dreher gewann den Wettbewerb. Zweiter wurde Mirco Timmermann, auf dem dritten Platz sah die Jury Malin Rossius. Platz vier teilen sich Marvin Maurer und Kathleen Sündermann. Sie alle wurden eingeladen, ihre Geschichten am 8. Dezember ab 16 Uhr bei einer Lesung am Bökerschapp erneut vorzutragen.

Weitere Nachrichten:

Allesamt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.