• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Jakkolo ist international

27.05.2015

Die Jakkolo-Weltmeisterschaft 2015 in Ostrau, Tschechien, war ein großer Erfolg. „Es gab bereits sehr viele positive Stellungnahmen und Glückwünsche, sogar aus Ländern, die nicht dabei waren“, berichtet der Mannschaftsführer des zweitplatzierten deutschen Teams, Horst Köster. In Ostrau haben die teilnehmenden sieben Länder einen internationalen Ausschuss gegründet. „Dieser soll zukünftig über der Vergabe der Weltmeisterschaften und die Festlegungen bzw. Änderungen der Turnierregeln entscheiden sowie Ansprechstelle für alle Spieler aus allen Ländern sein“, so Köster.

Zum Vorsitzenden wurde Jan Oostenbrink, Niederlande, gewählt. Horst Köster aus Tweelbäke wurde 2. Vorsitzender. Schriftführer ist David Wardas aus Tschechien.

Die Weltmeisterschaft 2017 soll nach Frankreich vergeben werden. Innerhalb des nächsten Jahres geht eine Internetseite ans Netz, die mit den jeweiligen Portalen der beteiligten Jakkolo-Länderteams verlinkt wird. Im „WM-Organisations-Ausschuss Jakkolo/Sjoelen“ – so der Name für den neuen Ausschuss – hat jedes Land eine Stimme und wird mit den Ansprechpartnern aus den Ländern besetzt. Länder mit mehr als 250 registrierten Spielern (zurzeit Deutschland und die Niederlande) haben zwei Stimmen.

Köster dazu: „Ich halte den Ausschuss, der kein Verein werden sollte, für sehr sinnvoll. Dann können auch alle anderen Länder, die an der WM teilnehmen, zum einen Wünsche und Änderungen zu den Regeln beantragen – bisher wurde das ausschließlich von den Niederländern und uns entschieden – und zum anderen werden vor allem die Turnierregeln verbindlich festgeschrieben. Diese sollen in allen Sprachen nachzulesen sein. Für mich persönlich ist es eine große Ehre, dabei sein zu dürfen.“

Zweiter deutscher Vertreter ist Marcel Viand aus Bremen, 2. Vorsitzender des Deutschen Jakkolo Bundes.ld

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.