• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Jeder Läufer ist ein Gewinner

16.09.2009

Von Stephan Onnen

Frage: Herr Punschke, schnüren Sie am Sonnabend auch selber Ihre Laufschuhe?

Punschke: Das habe ich mir vorgenommen. Allerdings klappt das nur, wenn ich alles gut organisiert habe. Das werde ich spätestens Sonnabendmittag merken.

Frage: Wie ist denn der Stand der Vorbereitungen?

Punschke: Bisher haben sich 135 Läufer, Walker und Nordic Walker angemeldet. Im Endspurt vorm Veranstaltungstermin nehmen die Anmeldezahlen stetig zu, so dass ich hoffe, dass wir die 200er-Marke noch knacken werden.

Frage: Wie viele Helfer werden im Einsatz sein?

Punschke: 40 Helfer werden entlang der Strecke postiert. Freiwillige Feuerwehr und DRK unterstützen mich tatkräftig – ohne diese Hilfe wäre so eine Veranstaltung nicht möglich. Sie sichern die Strecke in Zusammenarbeit mit der Polizei an markanten Stellen wie Kreuzungen und Ampeln ab. Auflage der Genehmigungsbehörde ist, dass alle Teilnehmer, wo es möglich ist, auf den Fuß- bzw. Radwegen laufen. Wenn der letzte Läufer durch ist, geht der Verkehr normal weiter. Das heißt, dass sich Walker und Nordic Walker an die Straßenverkehrsordnung halten müssen.

Frage: Warum gibt es weder Zeitmessung noch Siegerehrung?

Punschke: Es handelt sich um einen Lauf just for fun. Der sportliche Ehrgeiz spielt diesmal eine untergeordnete Rolle. Jeder, der teilnimmt, ist ein Gewinner und kann sich seine Urkunde zwei Tage nach dem Lauf auf der Internetseite www.volkslauf-hude.de selbst ausdrucken.

Frage: Findet der Volkslauf künftig regelmäßig statt?

Punschke: Bei guter Resonanz möchte ich den Lauf, dann über zehn Kilometer, im nächsten Jahr beim Leichtathletik-Verband als offiziellen Wertungslauf mit Zeitmessung anmelden.

135 Teilnehmer haben sich bisher für den 1. Huder „Volkslauf“ über 7777 Meter angemeldet. Fragen dazu an Organisator Bernd Punschke (Bild).

135 Teilnehmer haben sich bisher für den 1. Huder „Volkslauf“ über 7777 Meter angemeldet. Fragen dazu an Organisator Bernd Punschke (Bild).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.