• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Jubel und Jubilare

20.08.2013

Den Startschuss zu einem sportlichen Vergleich zwischen den drei Dünsener Vereinen Sportclub, Schützenverein und Heimatverein gab Bürgermeister Hartmut Post am Sonnabendmittag. Mit dem Radbiathlon begann der Wettkampf.

Bei Bratwurst, Pommes, Kuchen, und Getränken verfolgten die Zuschauer den Verlauf des Radbiathlons. In der Zwischenzeit gab der Spielmannszug des Schützenvereins eine musikalische Einlage. Und die Einradgruppe des SC Dünsen gab einen Einblick in den Leistungsstand.

Die Teilnahmebedingungen für Sportler aus den drei großen Dünsener Vereinen sahen eine vier Kilometer lange Radfahrstrecke vor. Danach galt es Elfmetersicherheit beim Schuss auf ein etwa ein Meter breites Tor zu beweisen. Für jeden Fehlschuss musste eine Strafrunde absolviert werden. Danach wurde an den nächsten Fahrer übergeben. Schließlich ging es erneut auf die Radfahrstrecke und ein Korbballwerfen beendete mit der Abschlussrunde den Biathlon.

Als erste kam Viktoria Huntemann von der Mannschaft des Schützenvereins Dünsen ins Ziel. Die beste Mannschaft stellte dann auch der Schützenverein mit dem Team Viktoria Huntemann, Marius Kräkel, Marina Meyer und Tim Schadwinkel.

Sieger beim Tippspiel wurde Udo Meyer. Er erhielt einen Gutschein von vom Landhotel Rogge in Dünsen. Zweiter wurde Rolf-Peter Huntemann, der sich über einen Gutschein des Landhauses Dünsen freuen durfte.

Über einen besonderen Tag freuten sich am Sonntag 76 ehemalige Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Harpstedter Christuskirche. In einem feierlichen Gottesdienst, der von Pastor Werner Richter gehalten wurde, kamen allein 60 Frauen und Männer zur diamantenen Konfirmation (60 Jahre).

Über ihre Eiserne Konfirmation (65 Jahre) freuten sich zehn Personen: Fred Bädeker, Hermann Bahrs, Heinz Baumann, Alfred Horstmann, Giesela Londloge, geb. Hansemann, Hannelore Müller, geb. Bögge, Annemarie Radtke, geb. Wittgräfe, Anna Stahmann, geb. Linz, Heinz Wessel und Marianne Wöbse, geb. Kolweyh.

Weitere sechs ehemalige Konfirmanden begingen ihre Gnadenkonfirmation (70 Jahre). Dies waren: Johann Ahlers, Helmut Bahrs, Alwine Bahrs, geb. Beneke, Hubert Hartmann, Günter Märtens und Johann Schumacher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.