„Kann es jetzt los gehen?“, fragte Puppenspieler Felix Maatz die Kinder am Dienstagnachmittag. Mit einem lauten schrillen „Jaaaa“ antworteten ihm die Kindergarten- und Grundschulkinder, die im Zuschauerraum saßen. Mitten in der Aula der Grundschule Wardenburg stand eine Puppenbühne. Die rund 80 Kinder sowie ihre Verwandten warteten gebannt bis Kasperle hinterm Vorhang erschien. Zusammen mit Hund Idefix startete das Puppenspiel. Zuvor stellte sich Maatz den Kindern kurz vor und zeigte ihnen die Puppen. Auch anfassen durften einige Kinder die Handpuppen. „Habt ihr keine Angst vorm Räuber?!“, fragte Maatz die Kinder. Darauf antworteten sie dann hingegen mit einem klaren „Neeein“. Und die Show konnte losgehen. Freya Adameck