• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Kuba in der Kinderkirche

19.04.2016

Bei der Müllsammelaktion des Bürger- und Heimatvereins Dötlingen war der Treffpunkt wie immer an der alten Dötlinger Dorfeiche. Hier teilte Traute Kucera die insgesamt zehn Gruppen auf. Fünf machten die Runde entlang der Ausfallstraßen, und fünf Fußgängergruppen suchten im Dorf nach Unrat, der achtlos an den Wegesrand geworfen worden war. Auch einige Mitglieder des Männergesangvereins waren an der Aktion beteiligt. Sie säuberten den Kunstberg. Nach der Sammelaktion und dem Abladen des Unrats in den Container am Püttenhus konnten sich die Helfer bei einer Stärkung mit Getränken und Essen, die gestiftet worden waren, in geselliger Runde verschnaufen. Das Müllaufkommen hielt sich in Grenzen. Einer der Schwerpunkt war der Heideweg, wo einiges an Müll von Kohlfahrern gefunden wurde.

Das Motto „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ war beim Kinderkirchentag der ev.-luth. Gemeinde Dötlingen angesagt. 20 Kinder trafen sich am Sonnabend im Gemeindezentrum Neerstedt, um Kuba, das Weltgebetstagsland 2016, ein bisschen näher kennenzulernen. Das berichtet Pfarrerin Claudia Hurka-Pülsch. Neben der Tier- und Pflanzenwelt interessierte die Mädchen und Jungen besonders, wie die Kinder auf Kuba leben, woran sie glauben, wie sie aussehen und was sie gerne spielen. Doch es gab nicht nur viele Informationen und Bilder. Es wurde auch viel gesungen, getanzt, gebastelt und gespielt. Unterstützt wurde das Kinderkirchenteam von drei Jugendlichen und einigen Müttern, die auch für alle das Mittagessen zubereiteten.

Mit vielen Alltagsmaterialien haben die Mädchen und Jungen des Brettorfer Kindergartens Filibuster jetzt tolle Sachen zum Klimaschutz-Aktionstag gebastelt. Murmelbahnen, Prinzessinnenschlösser, Piratenburgen, Rasseln und vieles mehr sind entstanden, wie Leiterin Gudrun Löhlein berichtet. Gemeinsam mit den Elternvertretern wurde zudem im Eingangsbereich ein Tauschregal eingerichtet. Das heißt: Ein Buch in das Regal stellen und dafür kann man sich ein anderes herausnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.