• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

SCHÜTZENFEST: 400 mit Musik durch den Ort

16.06.2008

Mehrere Vereine nahmen am Festumzug teil. Spannend wird es an diesem Montagabend. Dann wird das neue Königshaus proklamiert.

Von Kerstin Ricker

Hude Zum 111. Mal feierten die Huder Schützen am Wochenende ihr Schützenfest. „Hello again“ hieß es dabei am Samstagabend im Festzelt. Die Band „Mainfieber“ brachte das Publikum zum tanzen. Seit Jahren sind die Musiker Stimmungsgaranten auf dem Huder Schützenfest. Zwischen der Kapelle aus Bad Staffelstein und den Huder Schützen besteht ein freundschaftliches Verhältnis.

Am Sonnabend eröffneten sie das Fest mit dem Tanz der Königsgruppen. Ihre Mischung aus Schlager, Oldies und Tophits kam bei den Besuchern gut an. „Ich komme jedes Jahr zum Schützenfest und freue mich immer sehr auf Mainfieber“, sagte die Huderin Renate Grinsky. Auch Ellen Heidmann aus Drage gefällt die Musikmischung. Unterstützt wurden die Franken durch DJ Paddy, der zuvor schon den Besuchern der Kinderdisco einheizte. Auch am Freitag Abend hatte er auf der Abi-Party im Festzelt für Stimmung gesorgt.

Am Sonntagmorgen begannen die Schützen den Tag mit einem plattdeutschen Gottesdienst, den Pastor Ingmar Hamann hielt. Um 13 Uhr hieß es: Antreten vor der Schützenhalle. Von dort marschierten die Schützen zum Bahnhofsvorplatz, wo die Gastvereine empfangen wurden. Ein besonderer Höhepunkt war die Fahnenweihe der Reservistenkameradschaft. Flankiert von der Fahne der Sandersfelder Schützen und der Fahne des Oldenburger Kameradschaftsbundes wurde das Tuch enthüllt und von Pastor Hamann aus Neuenhuntorf geweiht.

Vorsitzender Frank Auffahrt dankte den Vereinen für ihr zahlreiches Kommen. 400 Personen nahmen am Umzug teil. Die Schützenvereine aus Langenberg, Vielstedt, Sandersfeld waren genauso vertreten wie Abordnungen der Reservistenkameradschaft und der Kyffhäuser. Die Spielmannszüge aus Elsfleth und Wiefelstede sorgten für musikalische Untermalung. Über die Parkstraße, ging es zur Klosterschänke. Gegen 15.30 kehrte der Festzug zum Festplatz zurück, wo die Musikzüge ein Platzkonzert gaben. Um 16 Uhr sang der Huder Shanty-Chor im Festzelt.

Spannend wird es an diesem Montagabend. Um 19.30 Uhr wird endlich das Geheimnis um das neue Königshaus gelüftet. Anschließend kann auf dem Königsball gefeiert werden. Die Band Mainfieber und DJ Paddy sorgen erneut für musikalische Unterhaltung. Für Spannung sorgt auch die Live-Übertragung des EM-Spiels Deutschland gegen Österreich. Auch vorher bietet das Schützenfest noch Programm. Das Preisschießen wird von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr fortgesetzt. Ab 15 Uhr geht der Festtrubel auf dem Schützenplatz los. Einen musikalischen Leckerbissen bietet der Vielstedter Spielmannszug, der um 19 Uhr am Schützenplatz aufspielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.