• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ehemaliger Minister Funke hält die Festrede

05.09.2018

Achternmeer Die Kreuzung in Achternmeer mit einem liebevoll gefertigten Trecker aus Stroh und einem kunstvoll gemalten Erntebild macht es für alle sichtbar: Das 70. Erntefest in Achternmeer kündigt sich – ganz plakativ. Gefeiert wird es diesmal von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. September, auf dem Dorfplatz an der Korsorsstraße.

Zum Einstieg ins Erntefest hat der Ortslandvolkverein Achternmeer-Harbern I als Veranstalter für Freitagabend die Compact Disco bestellt, die ab 21 Uhr im Festzelt für eine stimmungsgeladene Erntefete sorgen soll.

Am Sonnabend setzt sich um 14 Uhr das Programm fort mit einem Familiennachmittag. Für Unterhaltung sorgen die Vehnetaler Musikanten, die Moslesfehner Bergbuben, der Gemischte Chor Achternmeer, die Kindertanzgruppe des SV Achternmeer, De Buur ut Stelle (Twistringen) und die Jagdhornbläser Korsorsberg.

Doch damit nicht genug: Wer Spiel und Spaß will nutzt die Torwand, das Kinderschminken, Bullenreiten, die Hüpfburg oder die zehn Meter lange Riesenrutsche mit freiem Fall. Kaffee und Kuchen stehen ebenfalls bereit.

Am Abend wartet eine weitere Attraktion: Bei der Zeltfete ab 20 Uhr stellt sich das Landvolk einem Wettbewerb im Bullenreiten. Dazu werden noch Dreier-Teams gesucht. Anmelden können diese sich über die Internet-Seite www. erntefest-achternmeer.de. Aufgerufen sind Vereine, Gruppen und Straßengemeinschaften. Für den Sieg ausschlaggebend ist die Gesamtzeit der jeweiligen Teams.

Im Anschluss an den Wettbewerb werden im Festzelt 50 Liter Freibier ausgeschenkt. Für die Musik sorgen an diesem Abend die Südmoslesfehner Partykiste und die Moslesfehner Bergbuben.

Höhepunkt des Erntefestes ist wieder der große Umzug am Sonntag (Abfahrt um 11.45 Uhr an der Feuerwehr). Im vergangenen Jahr nahmen rund 80 Wagen und Fußgruppen teil. Musikalisch begleitet wird der Umzug vom Reiterfanfarenzug Höven, dem Wildeshauser Spielmannszug, der Beat & Brassband Wildeshausen und dem Fanfarenzug „Vorwärts“ Elsfleth.

Die Festveranstaltung ab 15 Uhr auf dem Dorfplatz wird nicht nur mit der Erntekrone, sondern auch mit einem prominenten Festredner, dem ehemaligen Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke, gekrönt. Die anschließende Feldfete wird musikalisch gestaltet von DJ Thomas Rabius.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.