• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Adventlicher Abend mit Posaunen

29.11.2007

RETHORN Zu einem adventlichen Abend lädt die ev.-luth. Kirchengemeinde Ganderkesee für Sonnabend, 8. Dezember, in das Katharina-von-Bora-Haus in Rethorn ein. Ab 19 Uhr wird den Zuhörern vorweihnachtliche Musik mit deutschen und internationalen Liedern sowie Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Georg Friedrich Händel, ergänzt durch Arrangements von Ulrich Swakowski, dargeboten. Auch werden vergnügliche Kurzgeschichten um den Advent und Weihnachten vorgetragen.

An den musikalischen Teil schließt sich ein gemütliches Beisammensein mit Speis und Trank an. Den musikalischen Part übernimmt das Ensemble „Posaunen-Kolleg“ mit den Bläsern Ulrich Swakowski, Hauke Dahms, Petra Dahms und Stephan Klöpzig, die unter anderem dem „Bremer Blechbläserensemble“, der „Big Band der Swing Society Bremen“ und dem „Ev. Posaunenwerk Bremen“ angehören. Das „Posaunen-Kolleg“ ist aus zahlreichen Auftritten in Kirchen bekannt, nicht zuletzt durch die Mitwirkung an der letztjährigen Aufführung von Heinrich Heines „Deutschland – ein Wintermärchen“ im Timotheus-Haus. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.