• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Büchereien wieder bei alten Zeiten

01.07.2020

Ahlhorn /Großenkneten /Huntlosen Die Büchereien in der Gemeinde Großenkneten kehren an diesem Mittwoch, 1. Juli, zu den gewohnten Öffnungszeiten zurück.

Mit Blick auf die Corona-Pandemie gilt es aber einige Sonderregeln zu beachten. Der Zutritt ist nur mit einem blauen Korb gestattet. Dabei gilt: pro Person ein Korb. Sind keine Körbe mehr da, wird um etwas Geduld gebeten, bis der nächste Korb wieder frei ist. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin für alle Besucher Pflicht. Die Hände sind beim Betreten der Räumlichkeiten zu desinfizieren. Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist stets einzuhalten. Der Aufenthalt in den Büchereien dient nur der Rückgabe und Versorgung mit Medien.

Folgende Öffnungszeiten gelten: Montag, 14 bis 19 Uhr; Donnerstag, 14 bis 18 Uhr Dienstag, 9 bis 10.30 Uhr und 14.30 bis 19 Uhr; Mittwoch, 14 bis 18 Uhr Montag, 14 bis 18 Uhr; Mittwoch, 9.30 bis 12 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.