• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Glaube: Die Passionszeit als ökumenisches Projekt erleben

25.02.2020

Ahlhorn /Großenkneten Mit Aschermittwoch beginnt die Passions- oder Fastenzeit. Die katholische und die beiden evangelischen Kirchengemeinden in Ahlhorn und Großenkneten werden die Passionsandachten wieder jeden Donnerstag, 19 Uhr, ökumenisch und abwech­selnd in den Kirchen gestalten. Los geht es am 27. Februar in der Marienkirche Großenkneten.

Die Andachten sollen geprägt sein vom Singen, Beten und Nachdenken, vom Hören biblischer Lesungen und vom Erleben verbindender christlicher Gemeinschaft, heißt es. Im Mittelpunkt steht jeweils eine Person der Passionsgeschichte. An der Gestaltung der halbstündigen Andachten sind Pfarrerin, Pfarrer, Lektorinnen und Lektoren beteiligt.

Die Termine und Orte (jeweils 19 Uhr): 27. Februar St. Marienkirche Großenkneten; 5. März Herz-Jesu Kirche Ahlhorn; 12. März Christuskirche Ahlhorn; 19. März St. Marienkirche Großenkneten; 26. März Herz-Jesu Kirche Ahlhorn; 2. April Christuskirche Ahlhorn.

In der Karwoche vor dem Osterfest werden jeweils gesonderte Gottesdienste in den Kirchen in der Gemeinde Großenkneten abgehalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.