• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Marias Leben als Pop-Oratorium

19.12.2019

Ahlhorn Etwas Besonderes wird am Sonntag, 9. Februar, in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Ahlhorn aufgeführt: Unter dem Leitsatz „Siehe, ich bin des Herrn Magd“ gestalten Solisten, Chor und Orchester gemeinsam das Pop-Oratorium „Maria“.

Die Darsteller erzählen in einer mehrteiligen Vertonung die Geschichte von Maria von Nazareth, von der Vorweihnachtsgeschichte und der Geburt ihres Sohnes bis zu seiner Auferstehung. Der Chor des Projektes setzt sich neben Sängerinnen und Sängern des katholischen Kirchenchores Herz-Jesu auch aus weiteren Teilnehmern zusammen, heißt es in der Ankündigung. Die Rollen der Maria von Nazareth und ihrem Mann Josef sind von Solisten besetzt. Teile der Geschichte werden darüber hinaus von einem Sprecher erzählt.

Ein Orchester wird die gesanglichen Darbietungen instrumental unterstützen. Ein großer Teil der Musiker gehört dem Musica-Viva-Orchester an, das vielen in der Gemeinde Großenkneten durch zahlreiche Weihnachtskonzerte im Bremer Konzerthaus „Die Glocke“ bekannt sein dürfte.

Die musikalische Leitung für die Aufführung liegt in den Händen von Matthias George. Geschrieben wurde das Oratorium von Johannes Jourdan. Die Musik steuerte der deutsche Liedermacher Siegfried Fietz bei, aus dessen Feder auch die bekannte und populäre Melodie zu Dietrich Bonhoeffers „Von guten Mächten treu und still umgeben“ stammt.

Sowohl der Landkreis Oldenburg im Rahmen seiner Kulturförderung als auch das Bischöflich Münstersche Offizialat unterstützen die Verwirklichung des Oratoriums finanziell. Über diesen Zuspruch freut sich der Kirchenchor Herz-Jesu, der die Gesamtorganisation des Projektes innehat.

Die Vorführung war ursprünglich für Sonntag, 10. November, geplant, wurde aber dann verschoben. Sie beginnt nun am Sonntag, 9. Februar, um 17 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in Ahlhorn beim Geschäft Renken und der Apotheke sowie in Großenkneten bei Jutta Dieken und der Heide-Apotheke. Sie kosten im Vorverkauf 8, an der Abendkasse 10 Euro. Für Kinder ab zwölf Jahren sowie Studenten sind es 5 Euro. Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.