• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Pfarrsekretärin mit Humor bei der Sache

27.05.2019

Ahlhorn /Wildeshausen Nach mehr als zwei Jahrzehnten als Pfarrsekretärin ist Marlies Bley jetzt in den verdienten Ruhestand gegangen. Zunächst war sie in der katholischen Gemeinde Ahlhorn aktiv und seit 2008 dann in den zusammengeschlossenen Kirchengemeinden Herz-Jesu Ahlhorn und St. Peter Wildeshausen,

Mit einem Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Ludger Brock nahm die 63-Jährige am Freitagabend in der Herz-Jesu-Kirche in Ahlhorn ihren Abschied. Der fiel ihr gar nicht so leicht, wie sie beim Empfang im Pfarrheim in Ahlhorn gestand. „Irgendwie will sich die ganz große Freude jetzt nicht einstellen“, lächelte Marlies Bley etwas unsicher, nachdem die Gratulanten-Schar beim Empfang im Pfarrheim abgeebbt war. Zur Seite stand ihr auch an diesem Abend ihr Lebenspartner Ekkhard Kloppe.

Am 1. Februar 1996 trat Marlies Bley die Stelle als Pfarrsekretärin der damals selbstständigen katholischen Herz-Jesu-Gemeinde Ahlhorn an. Hier war sie Ansprechpartnerin in vielen Fragen rund um die Angelegenheiten der Kirchengemeinde.

Als am 20. April 2008 die Fusion der Kirchengemeinden Herz-Jesu Ahlhorn und St. Peter Wildeshausen beschlossene Sache war, arbeitete Marlies Bley auch im Pfarrbüro in Wildeshausen und war fortan über diese Adresse erreichbar. Bis zur jetzigen Verabschiedung in den Ruhestand arbeitete sie eng mit Kirchenprovisor Bernhard Kramer zusammen.

Im Abschiedsgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche stellte Pfarrer Brock Marlies Bley als humorvollen Menschen dar, der sich offen in das Leben und die Arbeit eingebracht habe. „Die Arbeit mit ihr hat viel Spaß gemacht“, so der Pfarrer. Und sie habe auch ihre Nachfolgerin in das Amt bestens eingearbeitet. Als Nachfolgerin von Marlies Bley ist die Wildeshauserin Regina Huntemann nun Pfarrsekretärin.

Beim Empfang im Pfarrheim kamen dann auch noch so manche Begebenheiten neben dem Essen auf den Tisch: Geschichten aus der Arbeit und der Gemeinde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.