• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Akkermann lässt Flocken tanzen

06.02.2012

HARPSTEDT Bilanz zog die Sängerkreisgruppe Kloster-bach-Delme im Kreisverband Diepholz am Freitagabend im Hotel „Zur Wasserburg“ in Harpstedt. Doch bis der Vorsitzende Fred Büchau die Jahreshauptversammlung eröffnete, gab der Gemischte Chor Harpstedt mit Dirigent Steffen Akkermann zur Begrüßung drei Kostproben aus seinem Repertoire. Dabei wurden die Vertreter der Mitgliedschöre der Kreisgruppe mit einer Uraufführung überrascht. Wie Steffen Akkermann eingangs erklärte, habe er das Stück „Schneeflockentanz“ selbst komponiert und getextet. „Der Winter kommt zu uns her und auch das Schneeschieben fällt uns gar nicht schwer“, heißt es dazu passend zur Winterzeit. Der Beifall war Lohn für die gelungene Komposition.

Bei den Vorstandswahlen gab es keine Veränderungen. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Fred Büchau, Schatzmeisterin Elisabeth Akkermann, Schriftführer Heinrich Schumacher und Kreisgruppenchorleiter Steffen Akkermann. Der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden bleibt vakant. Geplant war ferner, einen Pressereferenten bzw. Beauftragten für die Software- und Internetpflege zu wählen. Nach eingehender Diskussion einigten sich die Chorvertreter darauf, in den eigenen Chören zu mehr Öffentlichkeitsarbeit aufzufordern.

Im Ausblick auf das neue Sängerjahr stellte Steffen Akkermann das Kreisgruppenchorkonzert am Sonntag, 15. April, 16 Uhr, in der Christuskirche in Harpstedt vor. Daneben berichtete Akkermann aus der Arbeit im Projektchor, der seit dem 1. Oktober 2011 probt. Die Leitung hat Peter Knospe übernommen. Thema des Chorprojektes sind Volkslieder. Geplant sind drei Auftritte. Jeweils am ersten Sonnabend m Monat kommen bis zu 60 Sängerinnen und Sänger in der Twistringer Schule zusammen.

Angesprochen wurden auch die Planungen für das Felix-Gütesiegel in Kindergärten. Elf Auszeichnungen gab es im Kreisverband Diepholz in 2011. Im Gespräch ist die Ausweitung des Gütesiegels (Caruso) auch auf Grundschulen. Beklagt wurden Probleme mit der Online-Vereins-Organisation „Overso“ des Deutschen Chorverbandes und der Veranstaltung eines Einführungskurses im Frühjahr. Außerdem gab Büchau die Planung für die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um 0,50 Euro pro Sänger bekannt. Die letzte Anhebung war vor 15 Jahren vorgenommen worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.