• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Alte Musik begegnet der neuen

27.10.2010

GANDERKESEE „Eine interessante Begegnung zwischen alter und neuer Musik“ verspricht das nächste Rathauskonzert in Ganderkesee zu werden.

Am Sonnabend, 13. November, treten im Lichthof des Ganderkeseer Rathauses der Lautenist Andreas Arend und die baskische Sopranistin June Telletxea gemeinsam mit einem Streicherquartett aus dem polnischen Ensemble Arte dei Suonatori auf. Im Mittelpunkt des Konzertes, das um 19.30 Uhr beginnt, steht Musik aus der sogenannten „galanten Zeit“: Das waren die Jahre zwischen 1720 und 1780, in denen die Musik mit den strengen Formalien des Barock brach und die Frühklassik sich entwickelte.

Die Epoche ist gekennzeichnet durch besonders „einschmiegsame“ und gefällige Melodien, die nicht mehr durch die Formstrenge des Barock gezügelt war, heißt es in der Ankündigung.

Ein große Zahl heute weitgehend vergessener Opern ist in der „galanten Zeit“ entstanden. Allein 60 Opern hat Johann Heinrich Hasse geschrieben, aus dessen Repertoire beim Rathauskonzert ebenso musiziert wird.

Auch Werke von Carl Heinrich Graun werden zu Gehör gebracht. Das Konzert für Laute und Streicher von Johann Friedrich Fasch trägt Andreas Arend als Solist vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.