• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Flohmarkt: Am ersten Sonnabend im Monat kann getrödelt werden

29.04.2011

GANDERKESEE Kurt Redepenning staunte nicht schlecht. „46 Händler“ seien gekommen, als am Sonnabend, 2. April, auf dem Festplatz an der Ganderkeseer Raiffeisenstraße erstmals ein „Euro-Trödelmarkt“ stattfand. 60 Prozent der Verkäufer seien am Ende mit dem Tag zufrieden gewesen und wollten wiederkommen. „Sehr gut“ seien solche Zahlen, sagte Redepenning – und kündigte weitere Veranstaltungen an.

Seit 2007 organisiert die Familie Redepenning Flohmärkte – überwiegend im Raum Diepholz und in Nordrhein-Westfalen. Allerdings sei man laufend auf der Suche nach neuen Standorten. Ursprünglich hätten sie bereits Ende 2009 geplant, nach Ganderkesee zu kommen – doch weil der Festplatz umgestaltet wurde, klappte das 2010 noch nicht.

Warum Ganderkesee? „Wir haben das auf blauen Dunst hin getestet“, räumte Redepenning ein. Allerdings: Ihm sei durchaus bekannt gewesen, dass es im Ort früher bereits regelmäßig Flohmärkte gab – sowohl auf dem Festplatz als auch auf dem Platz vor der früheren „Banane“ von Umweltschutz Nord.

Weil die von der Gemeinde erhobene Pacht für den Festplatz nicht hoch sei, halte sich auch die Standgebühr in Grenzen. „Drei Euro pro Meter“ laute der Tarif. Kinder bis zwölf Jahre könnten kostenfrei teilnehmen. Bedingung: Sie dürften nur Spielzeug verkaufen.

Die Redepennings beabsichtigen, den Euro-Trödelmarkt in Ganderkesee von April bis Oktober einmal monatlich zu veranstalten, und zwar jeweils am ersten Sonnabend im Monat. Üblicherweise könne von 7 bis 15 Uhr gestöbert und gefeilscht werden. Drei Ausnahmen gibt es: Die beiden Flohmärkte am 2. Juli und am 6. August seien „Abendflohmärkte“ (12 bis 20 Uhr). Und im September fällt die Veranstaltung flach – wegen des großen Herbstmarkt-Flohmarktes.

Redepenning betonte, dass Verkäufer auch ohne Anmeldung teilnehmen könnten. Neuwaren dürften allerdings nicht versilbert werden. Der nächste Flohmarkt in Ganderkesee findet am Sonnabend, 7. Mai, 7 bis 15 Uhr statt (Aufbau ab 6 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.