• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik: Anspruchsvolles Adventskonzert

15.12.2015

Ahlhorn Zu einem anspruchsvollen Konzertabend unter der Überschrift „Lieder und Texte zum dritten Advent“ trafen sich viele Ahlhorner am Sonntag in der evangelischen Christuskirche. Freie Plätze gab es dabei kaum noch, so groß war der Andrang bei dem ökumenischen Konzert. Die liturgischen Leitung lag in den Händen von Annemarie und Mario Testa.

Gleich zu Beginn traten die Chöre der evangelisch-lutherischen Gemeinde und der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde unter der Leitung von Galina Wollenberg auf. An der Orgel begleitete Geraldine Pfeiffer.

Zur Einstimmung hatte die Dirigentin den Teil I „Sehnsucht nach dem Erlöser“ aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ausgewählt.

Bevor Wolfgang Kokemohr den Psalm 24 und aus Jesaja 9 las, stimmte der evangelische Chor „Lobt Gott ihr Christen alle gleich“ an. Geraldine Pfeifer folgte auf der Orgel mit „Joy to the world“ von Georg Friedrich Händel, arrangiert von Klaus Heizmann.

Das Ukulelen-Duo Heidi Schilberg und Gerald Neessen spielte „Jeder Mensch braucht einen Engel“ und der Gitarrenchor der ev. Gemeinde Ahlhorn unter der Leitung von Reiner Gronwald „Hör den Klang der Stille“, um dann mit der Gemeinde das Weihnachtslied „Macht hoch die Tür“ anzustimmen.

Zu hören war ferner das Ave Maria – Weihnachtswiegenlied, gesungen vom katholischen Kirchenchor, sowie „Hört der Engel Lieder“, vorgetragen durch das Geigen-Duo Alina Wollenberg und Elina Medianik sowie Daniel Wollenberg am Klavier.

Außerdem gab es plattdeutsches Liedgut wie „Hört gaut to, de Engels singen“ zu hören und zum Abschluss ein Orgelnachspiel mit der Pastorale aus dem Weihnachtskonzert G-Dur von Corelli.

Vor dem Adventskonzert hatten sich viele im evangelischen Gemeindehaus an der Kirchstraße eingefunden. Dort stellte die Frauenkreativgruppe von Heike Magdeburg aus und lud zur Kaffeetafel ein. Von Marmelade über Kekse, Strümpfe und Grußkarten reichte das Angebot. Der gesamte Erlös wird Menschen der Kirchengemeinde zugute kommen, die in Not geraten sind, hieß es.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.