• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ansturm überrascht Gemischten Chor

23.12.2008

UHLHORN Fast schon etwas bang blickte die erste Vorsitzende des Gemischten Chores Dötlingen, Christiane Behrens, zusammen mit Ute Schweers an der Kasse auf die Eingangstür. Immer, wenn sie sich öffnete, bedeutete dies auch weitere Zuhörerinnen und Zuhörer, und für die wurden kurz vor dem Chorkonzert „Weihnachtslieder aus Europa – Eine musikalische Reise“ auf der geschmückten Diele von Hanna und Uwe Krebs in Uhlhorn langsam die Sitzgelegenheiten knapp. Über 130 Gäste verzeichnete der Chor an dem Konzertabend. „Damit haben wir gar nicht gerechnet", sagte denn auch Traute Kucera, als sie ein erstes Fazit zog.

Ute Schweers hatte die Idee im Chor-Vorstand geäußert, ein Weihnachtskonzert einfach einmal an anderer Stelle außerhalb der Ortschaft Dötlingen zu veranstalten. Gesagt, getan. Dirigent Ralf Schöll rief zu intensiven Proben. Der Saal wurde weihnachtlich hergerichtet und damit stellte sich auch der Erfolg ein.

Mit dem bunten Weihnachtslieder-Potpourri aus europäischen Ländern startete der Gemischte Chor natürlich in Deutschland. „Leise rieselt der Schnee“, „Alle Jahre wieder“ und „Weihnachten“ brachten schnell den Funken zum Publikum rüber. Daran schlossen sich traditionelle Weisen aus Schlesien, Tschechien, Ungarn, Österreich, der Schweiz und Italien an. Mit von der Partie war auch das Flötenquartett Quadrat unter der Leitung von Ilse Marianne Brose, das vor der Pause und dem Konzert-Ende mit bekannten internationalen Weihnachtsmelodien den Abend bereicherte.

„Die Pause dauert viel länger als eigentlich eingeplant“, berichtete Traute Kucera. Es sei gelacht und geklönt worden. „Immer wieder hörten wir von den Gästen viel Schönes und Lob zu der Veranstaltung.“ Die Akustik und die Räumlichkeiten wurden dabei mehrfach als ideal bezeichnet.

Im zweiten Konzertteil setzte der Gemischte Chor die musikalische Reise mit Liedbeiträgen aus Spanien, Frankreich, England und Schweden fort.

Nun kann der Chor um die Vorsitzenden Christiane Behrens und Anke Goldenstein und Dirigent Ralf Schöll das Konzert erst einmal sacken lassen. „Ich denke, dass der Erfolg uns recht gegeben hat und wir eine derartige Veranstaltung wiederholen können“, schloss Traute Kucera.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.