• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Auf dem Turm wird einfach drauf los geredet

27.02.2017

Bei dem Ausblick, den Stephani Keltsch auf den Faschingsumzug genießen darf, dürfte wohl so manch ein Besucher neidisch werden: Seit sechs Jahren moderiert die Ganderkeseerin gemeinsam mit Reiner Schwarting den Umzug vom Gerüstturm an der Kirche und dabei liefert das Duo nicht nur den Zuhörern allerhand Wissenswertes zu den vorbeiziehenden Gruppen, sondern erlaubt sich auch so manchen Spaß mit den Aktiven.

Mit denen kennt sich Stephani Keltsch schließlich bestens aus: „Seit sechs Jahren bin ich im Festausschuss aktiv und kümmere mich um die Tombola beim Büttenabend“, berichtet die 43-Jährige. Ihre Faschingsbegeisterung begann allerdings schon viel früher: Nachdem Mutter Gabi 1980 Prinzessin und Bruder Carsten 1984 Kinderprinz waren, wurde Stephani in der Session 1991 Ehrendame. „Da musste der Fasching wegen des Golfkriegs ausfallen, das war für uns Glück und Pech in einem“, immerhin sei sie so zwei Jahre lang Ehrendame gewesen. Auch dem GGV-Fanfarenzug gehörte Keltsch 24 Jahre lang an, bereits mit 13 Jahren trat sie der Gruppe, die damals noch Reiterfanfarenzug hieß, bei. „Der Fasching gehört da seit der Kindheit einfach dazu“, sagt sie lachend.

Listen voller Infos

Viel Zeit fließt in der Vorfaschingszeit nicht nur in die Organisation der Tombola, sondern auch in die Vorbereitung der Listen mit allen Infos zu den Umzugsteilnehmern. „Wir bekommen Infos von der GGV, die ich dann alle auswerte und zusammenschreibe“, erzählt Keltsch. In den fertigen Listen finden die Moderatoren dann etwa die Teilnehmerzahlen, Mottos oder Größenangaben der Wagen. Auch das zweite Moderatorenpaar – Markus Weise und Gerrit Meyer stehen jedes Jahr am Steinacker – bekommt diese Listen. „Das ist natürlich ein bisschen Arbeit, aber mittlerweile sind ja viele Angaben identisch, weil die Gruppen schon öfter dabei waren“, erklärt Keltsch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Moderation spontan

In die Listen lese man sich dann schon ein, die Moderationstexte an sich werden aber nicht vorbereitet: „Reiner und ich sind da komplett spontan. Wir haben beide eine große Schnauze und reden einfach drauf los“, sagt die Moderatorin. So könne man auch spontan etwas mit einbringen, zum Beispiel Anekdoten von den letzten Büttenabenden. Besonders in Erinnerung geblieben ist Stephani Keltsch ihr erster Auftritt als Moderatorin: „Da habe ich vorher mit der Männergarde getrunken und die haben schon darauf gewettet, ob ich überhaupt auf den Turm komme. Aber ich war oben und alles hat super geklappt“, erzählt sie lachend.

Mit ihrem Job als Center-Managerin einer Plasmaspendeeinrichtung sei der ganze Faschingstrubel gut zu kombinieren, „aber stressig ist das natürlich schon“, muss die Moderatorin zugeben. Dennoch: „Man fiebert das ganze Jahr über so auf diese drei Wochen hin und erschrickt sich dann beim vierten Büttenabend, dass es schon fast wieder vorbei ist“, sagt Stephani Keltsch. „Missen möchte ich den Fasching auf keinen Fall.“Ban

Stephani Keltsch Umzugs-Moderatorin

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.