• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzert: Auf musikalische Reise in Welt von Soul und Funk

27.09.2014

Wardenburg Funkige und soulige Klänge aus den 60er, 70er und 80er Jahren sind am Freitag, 3. Oktober, 20 Uhr, beim Scheunenkonzert in der Wardenburger Wassermühle zu hören. Erstmals ist „Charizma Soul“ zu Gast, eine Band aus Profimusikern um den Oldenburger Groove-Drummer Sebastian Vogt. Das Publikum kann sich auf Lieder wie „Something happend on the way to heaven“, „Easy Lover“ (Phil Collins), „Saturday in the Park“ (Chicago) oder „Signed sealed delivered“ (Stevie Wonder) freuen.

Bandgründer Vogt spielte schon mit John Miles, Bobby Kimball und Gerrit Winter. Frontsänger Menno Stuifmeel aus Bayern und ist Sänger von Montezuma’s Revenge und den Super Voices. Mit ihm singt die kraftvolle Stimme Caren Miller aus Oldenburg (Mr. President ). An Bass und Gitarre grooven Karsten Fernau aus Bremen (Musical Night) und Florian Körber aus Berlin (Laith al Deen, Selina Shirin-Müller, Yasmin Levy). An den Tasten sitzt Hilmar Kettwig, Oldenburg. Mit dabei ist eine dreistimmige Bläsersektion aus Köln: Thomas Inderka (Trompete), David Zernack (Saxophon), Thorsten Heitzmann (Posaune).

Karten (14 Euro, Abendkasse 18) gibt es über die NWZ-Geschäftsstellen oder unter


  www.nwzticketshop.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.