• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

ABSCHIED: Aufregende Zeit im Vollzugsdienst erlebt

14.12.2006

WARDENBURG WARDENBURG/EB - In einer Feierstunde wurde jetzt der langjährige Dienstleiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) Oldenburg, Kurt Elfert aus Wardenburg, in den Ruhestand verabschiedet. Der 60-jährige Elfert verlässt nach 34-jähriger Tätigkeit den Justizvollzug in Oldenburg. Seit 1998 war er Dienstleiter der Hauptanstalt. Er war maßgeblich an der Neubauplanung und an der Einstellung von 150 Nachwuchskräften beteiligt. Sein Nachfolger ist der 44-jährige Amtsinspektor Klaus Haskamp.

In seiner Laudatio würdigte JVA-Leiter Gerd Koop die Lebensleistung von Elfert, der als Chef von 125 Bediensteten des allgemeinen Vollzugsdienstes stets ein „zuverlässiger Macher“ in einer aufregenden Vollzugszeit gewesen sei. Die Tätigkeit als Dienstleiter forderte den gelernten Einzelhandelskaufmann aus Wardenburg in vielfacher Hinsicht. So hatte er es immer wieder mit Extremsituationen tun, war für den Personaleinsatz verantwortlich und steuerte die Sicherheitszentrale. Unter seiner Regie wurden pro Jahr mehr als 3000 Insassen zu den 21 Gerichten im gesamten Oberlandesgerichtsbezirk transportiert.

Neben Haskamp, langjähriger Vertreter Elferts aus Neubörger, rückt auch der bisherige Leiter des Transportdienstes, der 31-jährige Thomas Hamann aus Kirchhatten, in die Dienstleitung auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.