• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Benefizkonzert: Bands machen „Mund auf gegen Blutkrebs“

23.05.2013

Wildeshausen „Mund auf gegen Blutkrebs“ lautet das Motto des Benefiz-Konzerts, zu dem die Gesundheitsklasse 12 des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit & Soziales am Freitag, 24. Mai, 17 bis 22 Uhr, in die Wildeshauser Widukindhalle einlädt.

Zum Hintergrund: Alle 16 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche. Durch die Stammzellenspende eines „genetischen Zwillings“ könnte vielen von ihnen geholfen werden. Diesem Ziel hat sich die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) verschrieben. Hier kann man sich für eine potenzielle Spende kostenlos registrieren lassen. Im Gegenzug ist die DKMS aber auf Spenden angewiesen.

Die Einnahmen des Wildeshauser Konzerts gehen deshalb komplett an die DKMS. „Mit dem Konzert erreichen wir zudem genau die gewünschte Zielgruppe. Musik verbindet Menschen, und auch Schicksale verbinden Menschen“, erläutert Shana Geschonke, eine der Organisatorinnen, die Beweggründe der Schüler. „Wir wollen anregen zu helfen, aber wir wollen nicht predigen, und deswegen versuchen wir es auf der musikalischen Ebene“, so die Gymnasiastin weiter. Gemeinsam mit Katharina Gehrke, Kaya Böschen, Johanna Seidel und Jana Brand hofft sie, möglichst viele Konzertbesucher dazu zu bewegen, sich typisieren zu lassen und so die Chancen der Lebensrettung von Menschen mit Blutkrebs zu steigern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lautstark vertreten wird diese Hoffnung der Gymnasiasten von vier Schülerbands und einer Kirchenband aus dem Landkreis Oldenburg, die am Freitag allesamt „den Mund aufmachen“. Mit dabei sind „E.pro“ aus Oldenburg, „Rock ’n’ Pray“ aus Hatten, „Ein Fisch ohne Fahrrad“ aus Hatten sowie „Stormy Mondays“ und „Stereo Output“ aus Wildeshausen.

Neben diesem bunten Mix aus Kirchenmusik, Hardrock und ruhigen Klängen ist auch für das leibliche Wohl der Konzertbesucher bestens gesorgt. Auf Alkohol wird dabei allerdings komplett verzichtet. „Wir bieten zusammen mit der Caféteria einen Cocktailstand mit selbst gemixten Fruchtgetränken, einen weitere Getränkestand, Bratwürstchen, Salat und Brot an“, so Geschonke abschließend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.