• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Prächtige Wies’n-Stimmung im Saal

05.10.2019

Beckeln Wenn Torsten Bahrs, Vorsitzender des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln, die Gäste im Gasthaus Beneking mit „Servus“ und „Grüezi“ begrüßt, wissen alle gleich Bescheid: Es ist Oktoberfest. Die alljährliche Feier ist mittlerweile weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Auch am diesjährigen Tag der Deutschen Einheit konnte Bahrs wieder Besucher aus Drentwede (Kreis Diepholz) sowie eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Wildeshausen begrüßen.

Bevor das Blasorchester aber mit dem „Bayerischen Defiliermarsch“ das Fest eröffnete, wurde der langjährige Dirigent Ingo Poth offiziell verabschiedet. „Er hat es 19 Jahre mit uns ausgehalten“, sagte Vorsitzender Bahrs, bevor er das Präsent übergab. Die Musikerinnen und Musiker hätten von Poth viel gelernt; er habe sogar eine Flötistin zur Hornistin gemacht. Weil der neue Dirigent des Orchesters, Christian Klein, verhindert war, übernahm Bahrs den Taktstock. Die gut 200 Besucher auf Benekings Saal, darunter Beckelns stellvertretender Bürgermeister Manfred Sander, hörten ein Potpourri aus zünftiger Blasmusik, deutschen Märschen und modernem Pop und Rock. Zur Aufführung kamen unter anderem Lieder wie „Sweet Caroline“, „Hulapalu“ oder der „Bozner Bergsteigermarsch“. Die Stabführung verteilte sich nach Wies’n-Art auf mehreren Schultern: Auch Alina Wolle, Angela Wührdemann und Christian Bahrs dirigierten.

Es gab aber nicht nur „etwas auf die Ohren“: Sketche wie das „Knieballett“, vorgeführt von Jann Lüllmann, Sebastin Otte, Jannes Evers und Simone Behnken, trugen ebenfalls zur prächtigen Stimmung bei. Die weiß-blaue Glückseligkeit war mit dem umfangreichen Buffet, das Festwirt Andrej Jurk auffuhr, und dunklem Bier perfekt. Kein Wunder, dass das Blasorchester mit Zugaben à la „Cordula Grün“ nicht geizte. Übrigens: Am nächsten Samstag, 12. Oktober, spielen die Musikerinnen und Musiker bei der Oktoberfest-Sause in Barnstorf auf.
 Schon jetzt macht die Freiwillige Feuerwehr auf die Silvesterparty am 31. Dezember ab 20 Uhr im Gasthaus Beneking aufmerksam. Der Eintritt inklusive Getränken liegt bei 42 Euro. Eine Anmeldung wird bis 15. Dezember erbeten unter Telefon   0151/267 48 474 oder per E-Mail unter silvester@feuerwehr-beckeln.de.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.