• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik: Benefizkonzert für Kinderhaus Frieda

17.11.2016

Hude Rock ’n’ Roll, Boogie, Pop und Rock bestimmen das Repertoire des Huder Musikers Arndt Baeck. Unter dem Motto „Back to the roots“ spielt der Sänger, Pianist und Songschreiber an diesem Sonnabend, 19. November, in der Huder Klostermühle. Schnell waren alle Karten vergriffen. Baeck beschloss spontan, ein Zusatzkonzert auf die Beine zu stellen. Das findet an diesem Sonntag, 20. November, in der Klostermühle statt. Es ist ein Benefizkonzert.

Angesichts des Totensonntags und aus Dankbarkeit über das große Interesse an seiner Musik, will Baeck den kompletten Reinerlös dieses Konzertes an das Waisenhaus Frieda in Lomé/Togo spenden. Beginn ist um 15.30 Uhr, Einlass ab 15 Uhr.

Baeck hofft auch am Sonntagnachmittag auf ein volles Haus. Es sei für eine gute Sache, die in Hude ihren Ursprung habe und nach wie vor von hier aus betreut werde, sagt er zu dem Kinderhaus. Das Waisenhaus gebe den betreuten Kindern nach dem Tod der Eltern Hoffnung auf ein neues Leben. „In diesem Kontext habe ich entschieden, dass es richtig ist, ein Benefizkonzert am Totensonntag zu spielen“, so Baeck.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Waisen-KinderhausFrieda wurde 2006 eröffnet und erfährt seitdem auch aus Hude und umzu viel Unterstützung. 27 Waisen werden betreut betreut. Zwei weitere Jugendliche haben eine Ausbildung begonnen. Ein afrikanischer Verein betreut mit dem Verein Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit e.V. das Projekt: Im Vorstand ist auch die Huderin Jutta Hartrampf. Das Kinderhaus finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Die betreuten Kinder bekommen Wohnung, Nahrung, Gemeinschaft, Schule, ärztliche Betreuung. ->


Mehr Infos zum Kinderhaus unter   www.daz-eu 
Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.