• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Beschwingte Musik macht gute Laune

26.08.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI DÖHLEN/KD - Mit beschwingten Melodien aus der Zeit um die Jahrhundertwende sorgte das Salonorchester Ungestüm aus Bad Zwischenahn am Mittwochabend für gute Laune. Mehr als 350 Gäste erfreuten sich an den humorvoll und zum Teil eben auch „ungestüm“ vorgetragenen Stücken. Auch viele bekannte Titel wie „Ich hab das Fräulein Helen baden sehn“ oder „Man müsste Klavier spielen können“ erklangen im Landhausgarten von Ingrid und Heiner Kröger.

Das Ehepaar Kröger hat seinen idyllischen Landhausgarten erneut für zwei Veranstaltungen des Gartenkultur-Musikfestivals im Nordwesten zur Verfügung gestellt. Ein Garten, der sich geradezu anbietet für solche Veranstaltungen, wie Bürgermeister Volker Bernasko in seiner Begrüßung betonte. Er lobte die „familiäre und fast intime Atmosphäre“, die man so in öffentlichen Parks kaum finde.

Die Besucherinnen und Besucher hatten die Gelegenheit, den Garten zu besichtigen, bevor sie auf Bänken im Freien Platz nahmen, um dem Orchester Ungestüm zu lauschen. Ein Team des Verkehrsvereins sorgte für das leibliche Wohl. Brote mit Schmalz, Schafskäse-Aufstrich und Oliven wurden angeboten. Dazu genossen die Gäste Rotwein, Bier oder alkoholfreie Getränke.

Das Ambiente und die Musik sorgten für fröhliche Stimmung. Und selbst Petrus entpuppte sich als ein Fan von Salonmusik im Grünen. Endlich einmal gab es einen Sommerabend ohne Regen. Das war schon ein kleines Wunder.

Heute Abend nun folgt Teil zwei des Gartenkultur-Musikfestivals. Ab 19.30 Uhr spielt die Bremer Jazzband Les Privatiers in Krögers Garten. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mechtild Bode, Tourismus-Fachkraft und Cheforganisatorin der beiden Konzerte, war gestern nicht mehr ganz so zuversichtlich, was das Wetter angeht. Sollte Petrus es heute Abend wirklich in Strömen regnen lassen, wird das Konzert ins Festzelt auf dem Wellmann-Platz in Großenkneten verlegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.