• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Berufsbildung: BFW lässt hinter die Kulissen blicken

05.09.2015

Bookholzberg Durch eine zielgerichtete Qualifizierung besonders schnell für ein neues Berufsfeld fit machen möchte das Berufsförderungswerk Weser-Ems (BFW) die Teilnehmer eines neuen Maßnahmentyps: „Job-INN“ (Integrationsnetzwerk Nord). Rund 100 Teilnehmer, die ihre eigentlichen Berufe aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben konnten, haben das sechs- bis neunmonatige Programm laut Leiter Udo Wickenhöfer bislang durchlaufen – ein Großteil habe anschließend wieder auf den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden können.

Über den neuen Maßnahmentypus, der am BFW seit einem Jahr neben herkömmlichen Umschulungen in mehr als 20 Berufen angeboten wird, konnten sich am Freitag die Besucher eines Tages der offenen Tür informieren. Dieser findet hier im jährlichen Wechsel mit der Schwestereinrichtung in Bad Pyrmont statt.

Nicht nur die rund 400 Teilnehmer, die aktuell Rehabilitationsmaßnahmen am BFW absolvieren, und ihre Angehörigen nutzen die Gelegenheit, sich einmal über andere Berufsbereiche zu informieren. Zielgruppe seien auch künftige Teilnehmer, Reha-Berater und Arbeitgeber, berichtete Hartmut Kostens, Marketing-Leiter des BFW.

Zu den aktuell gefragtesten Berufsbereichen zählt laut Kostens die Arbeitspädagogik. Die Umschulung bereite Teilnehmer etwa auf die Tätigkeit als Gruppenleiter in einer Werkstatt für behinderte Menschen oder in Suchthilfe-Einrichtungen vor.

Gefragte Gesprächspartner waren am Freitag aber auch die Vertreter von Selbsthilfe- und Sozialverbänden, des Hospizkreises und der Rentenversicherungen, die an Info-Ständen Auskunft gaben.

Im Rahmenprogramm ging es für die Besucher auf eine Zeitreise: Ein kleiner Mittelaltermarkt mit Spiel- und Bastelangeboten sowie Langbogenschießen lud zum Zuschauen und Mitmachen ein. Im Anschluss an den Tag der offenen Tür wurde im Zentrum des weitläufigen Geländes ein Sommerfest mit Livemusik, Tanz und Improvisationstheater gefeiert.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.