• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Blindfische treffen Dick und Doof

08.07.2015

Colnrade Wo Blindfische und „Dick und Doof“ zusammentreffen, darf man auf Überraschungen gefasst sein. Damit knüpft die fünfte Auflage von CoKuMa, dem Colnrader Kulturmarkt, an ihre Vorgänger an. Nach dem Motto „alle zwei Jahre wieder“ entfaltet sich am 17. und 18. Juli rund um die historischen Gebäude des Ofenhauses Colnrade, was hier einmal als Kunsthandwerkermarkt zur Weihnachtszeit begonnen hat.

Zwei Tage von 11 bis 18 Uhr Konzerte und Kino, Goldschmiede, Hutmacher, Töpfer, Steinbildhauer, Maler und Grafiker. Und da Kunst bekanntlich nach Brot geht, gibt es in Verbindung mit „Café und Co“ auch eine Auswahl kulinarischer Spezialitäten aus der Region. Colnrader Flammenpizza, Grillfleisch und Spezialbier vom Fass, gebraut in der Wildeshauser Geest.

„Der Sonnabendnachmittag steht musikalisch im Zeichen der Kinder“, erklärt Björn Dauskardt aus der Veranstalterfamilie, die dieses Zusammentreffen regionaler Künstler einst initiiert und bis heute entwickelt hat. Denn dann treten die „Blindfische“ auf (16 Uhr).

Die Oldenburger Band ist mit ihrer Rockmusik für Kinder und anspruchsvollen Texten längst über die Grenzen der Region hinaus bekannt.

Das gilt auch für den in Visbek geborenen Musiker und Performancekünstler Johannes Cernota. Auf dem Klavier wird er den Geschichten der großen Stummfilmstars Stan Laurel und Oliver Hardy (alias Dick und Doof), Charlie Chaplin und Buster Keaton eine musikalische Sprache unterlegen (Sonntag, 17 Uhr, im „Keller-Kino“ des Ofenhauses).

Am Sonnabend um 19 Uhr heißt es in der Marien-Kirche „Let us sing“. Kai Gröhlich und seine Gospelchöre laden dazu ein. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, doch wird in der Kirche eine Spende erbeten.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.