• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Blockflötenorchester: Konzert erstmals mit Ballett

29.10.2018

Wardenburg Das jährliche Rathauskonzert des Blockflötenorchesters Wardenburg ist traditionell ein Highlight in der Kulturlandschaft der Gemeinde. Und auch in diesem Jahr ist es den Musikern unter der Leitung von Elmar Flore wieder gelungen, ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen, das alte Meister ebenso einband wie zeitgenössische Komponisten. Anders als in den Vorjahren setzte Flore vermehrt auf Stücke einzelner Blockflötenensembles. Zudem wartete er mit zwei Premieren auf: Den Auftakt des Konzertes bildete das Stück „The Florists“ des Komponisten Peter Machajdik, das in Wardenburg seine Uraufführung feierte. „Ich freue mich, dass gerade Elmar Flore ’The Florists’ uraufführt“, hatte der Komponist in einem Brief an das Orchester geschrieben, den Orchestermitglied Martin Hahn in Auszügen vorlas. Hahn führte mit launigen und informativen Worten durchs Programm.

Von Brian Bonsor – Träger des britischen Verdienstordens für sein Engagement in der Blockflötenmusik – über Beethoven und Rossini bis zur Konzertsuite des „Polar Express“ reichte die Auswahl der Arrangements. Nach der Pause kam die mit Spannung erwartete zweite Premiere: Tänzer des Staatstheaters Oldenburg präsentierten Szenen aus Tschaikowskis „Nussknacker Suite“ und begeisterten die Gäste. Eleonora Fabrizi, Herick Moreira und Jean Luca Sermatti gelang das Kunststück, sich in dem schmalen Raum zwischen Orchester und Publikum mit viel Charme und Können eine Ballett-Bühne zu erobern. Völlig zu Recht gab es anschließend langen Beifall und Bravo-Rufe sowohl für die Tänzer als auch für das Blockflötenorchester, das einmal mehr unter Beweis gestellt hatte, wie wandelbar und modern es ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.