• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gartenkultour: Blütenpadd und allerlei Buntes mehr

16.04.2010

DöTLINGEN Der Vorsitzende war richtig gut gelaunt. „Das Programm ist aller Ehren wert“, strahlte Olaf Schachtschneider am Donnerstag beim Pressetermin im Golf- und Gartencafé Garms in Iserloy. Fast alle Aktiven waren gekommen, um gemeinsam den ersten Aktionstag am Sonnabend, 1. Mai, in der Gemeinde Dötlingen vorzustellen. Der große Auflauf ist sicherlich auch ein Indiz für den guten Zusammenhalt innerhalb des Vereins. In vielen Orten der Gemeinde beteiligen sich Künstler und Kreative, Gastronomen und Gartenbaubetriebe am 1. Mai von 11 bis 18 Uhr und machen die kleinste Kreis-Kommune zu einem großen Ausflugsziel, bei dem es viel zu sehen und erleben gibt.

Im Süden des Dorfes Dötlingen steigt eine Premiere: ein Blütenpadd. Das Symbol der Gartenkultour wird auf die Straßen Dorfring und Heideweg gesprüht und verbindet vier Stationen miteinander. Los geht es am Dorfring 2a beim Weingarten. Hier gibt es eine Mischung aus südafrikanischen Weinen und großformatigen „Blütenbildern“ in der Goldschmiede. Nächster Punkt ist das Püttenhus. Elke Tholen zeigt hier neue Tonunikate. Hans-Dieter Haren bringt eine ungewöhnliche Bilderserie mit: Zeichnungen der Gesichter aller deutschen Nobelpreisträger für Literatur. Endstation (oder Ausgangspunkt) der Blütentour ist der Lopshof. Evelyne Delcour aus Wildeshausen und die Oldenburgerin Corinna Fuhrmann zeigen kunstvoll gestaltete Frühlingsblüten. Um 18.30 Uhr beginnt ein Konzertabend mit Sängerin Sabine Hermann im Lopshof.

Die Galerie Dötlingen am Rittrumer Kirchweg präsentiert Objekte in Stahl und Schmiedeeisen sowie Bilder von Peter von Drathen. Im Garten des Heuerhaus-Cafés ist wie im Herbst Petra Hemken mit Skulpturen aus Marmor und Stein zu Gast.

Das Dötlinger Gästeführer-Team ist mit einem Informationsstand auf der Parkplatzanlage „Zur Loh“ in Dötlingen präsent. Um 11 Uhr starten dort auch die Radtouren „Ateliers in Dötlingen und umzu“ und „Glas, Klang und Blumenvielfalt“. Der Dorfspaziergang durch Dötlingen beginnt um 14 Uhr.

Auch außerhalb von Dötlingen ist viel los. Erzählerin Helga Bürster präsentiert im Aschenstedter Pflanzenhof Schachtschneider Geschichten „Von magischen Pflanzen und Blumenkindern“ .

In Geveshausen haben Brigitte Becker (Weberei) und Gerd Battermann (digitale Fotografie) neben den Dauergastausstellern „Lichte Momente“ (Leuchtobjekte) einen Gast aus Dänemark. Textilgestalterin Kirsten Löser verarbeitet ungewöhnliche Materialien. De Moler Friedrich Lüers zeigt aktuelle Arbeiten (Oher Kirchweg 26).

Die „3“ steht in Nuttel bei der Gärtnerei Herb’s im Mittelpunkt bei der Eröffnung der Gaumen- & Nasen-Saison mit großem Tomatenmarkt. 333 Kräuterspezialitäten, 33 Sorten Tomaten- & Chilipflanzen und 3 Führungen (um 12, 14 und 16 Uhr) kündigt Herbert Vinken an. Als Gastaussteller ist „Pfeffer & Minze“ aus Hude dabei. Selbst die Musik passt da: „Kräuter-Raps“ mit Jule Ehlich – die Gärtnerin mit den gereimten Pflanzenportraits.

ist auch an den Grenzen der Gemeinde präsent.

Anne Hollmann zeigt in ihrem Kunst- und Kulturhaus Zum Wittensand einen Querschnitt ihrer Arbeiten. Nebenan – im Garten Damke – präsentieren Dörte und Gregor Kulbach Kindermode sowie Schmuck aus Obstkernen.

Im Garten Krebs stellt Hanna Krebs ihre Workshops rund um Natur und Gartengestaltung vor.

Eine Begegnung mit Glas & Wort, Schwingung, Klang und Ton versprechen Irma Hamann und die Gartenkultour-Neulinge „Soluna“ in Vossberg. Demonstrationen des Glasblasens gibt es um 12 und 15 Uhr.

ist im Rathaus Neerstedt sowie bei allen Teilnehmern der Dötlinger Gartenkultour, darunter auch vielen Gastronomiebetrieben, zu haben.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.