• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Zwischen Varrelbusch Und Petersfeld
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Boogie-Woogie zum Ausklang

04.12.2014

Wildeshausen Mit dem Konzert des Frank-Muschalle-Trios geht das 20. Jahr der Jazzfreunde Wildeshausen am Freitag, 5. Dezember, zu Ende. Auch im 21. Jahr ihres Bestehens bieten die Jazzfreunde um ihren Vorsitzenden Jörg Skrzippek ein Programm mit elf Konzerten an. Sechs finden im Saal der Kreismusikschule statt, fünf im historischen Rathaussaal.

Auftakt in 2015 ist am Sonnabend, 17. Januar, um 20 Uhr in der Musikschule mit den „Echoes of Swing“. „Swingender Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin“ heißt es dazu in der Ankündigung.

Weiter geht es mit den Dixie Tramps am 17. Februar, der Cotton Club Big Band aus Hamburg am 7. März, den Olaf King Allstars am 18. April, der Greentown Jazzband aus Slowenien am 9. Mai, der Tour Stream New Orleans Jazzband am 20. Juni, der Blue Wonder Jazzband am 18. Juli, Hotz & Co am 12. September, den Hedgehog Stompers am 10. Oktober, der Traditional Old Merry Tale Jazzband am 13. November und den Boogielicious am 11. Dezember.

Frank Muschalle komplettiert an diesem Freitag um 20 Uhr im historischen Rathaus sein Trio mit Dani Guggolz (Bass) und Peter Müller (Schlagzeug). Er gastiert am Freitag, 5. Dezember, um 20 Uhr im Saal des historischen Rathauses in Wildeshausen. Geboten werden Boogie-Woogie und Blues mit hohem Unterhaltungswert.

Muschalle, Jahrgang 1969, ist nach Angaben der Wildeshauser Jazzfreunde einer der bekanntesten und begabtesten Boogie-Woogie-Pianisten Europas. Nach elf Jahren klassischer Klavierausbildung wendete er sich mit 19 Jahren dem Boogie-Woogie zu und wurde im Anschluss an sein Lehramtsstudium professioneller Musiker.

Mit der Mojo-Blues-Band tourte er in South Carolina und Europa. Seit 2001 bildet er mit den ehemaligen Mojo-Blues-Band-Musikern Dani Gugolz (Bass) und Peter Müller (Schlagzeug) das Frank-Muschalle-Trio, mit dem er auch durch Südamerika tourte.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es für €15 Euro im Internet (www.jazzfreunde-wildeshausen.de), unter Telefon   0 44 31/93 09 95 oder an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.