NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Tag Des Offenen Denkmals: Brennereimuseum kommt am Sonntag blau daher

09.09.2015

Wildeshausen Bei Führungen durch das Wildeshauser Brennereimuseum taucht dieses Problem mit schöner Regelmäßigkeit auf: Nach der Besichtigung der alten Destille erwerben Besucher den „Schlotputzer“ oder auch Schnaps – doch es fehlt eine blickdichte Tüte, um die hochprozentige Erwerbung nach Hause zu bringen. Ab Sonntag, 13. September, dem Tag des offenen Denkmals, ist das Problem gelöst: Der Brennereiverein bietet Wildeshauser Einkaufstaschen aus Stoff an, versehen mit dem Logo der Destille und in der Farbe des Schnapsmuseums: Blau.

Führungen am Tag des offenen Denkmals

Druckereimuseum: Bahnhofstraße 13, 11 bis 17 Uhr

Wasserkraftwerk: Mühlenstraße 7, 13 bis 18 Uhr

Dampfkornbranntweinbrennereimuseum: Wittekindstraße 2, 13 bis 17 Uhr.

Privatbrauerei: Bauerschaft Lohmühle 10, jeweils 12, 14 und 16 Uhr

Schmuckatelier: An der Lohnmühle

Museum für Urgeschichte bis Neuzeit: Kleinkneten Nr. 33, zwischen 14 und 17 Uhr

Alexanderkirche: Herrlichkeit 6, zwischen 11.30 und 17 Uhr: Sakristei um 13 und 14 Uhr, Orgelempore um 15 Uhr, Bibelgarten um 16 Uhr, Kerzenandacht um 17 Uhr.

Das Museum ist an diesem Sonntag von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Zu sehen ist die (erweiterte) historische Fotoausstellung über Gastronomie in Wildeshausen mit dem Schwerpunkt des Gasthauses „Zum Bremer Schlüssel“, ferner eine Ausstellung über Bierbrauen in Wildeshausen. Der Brennereiverein bietet nach Bedarf Führungen durch das Industriedenkmal an.

Die Einkaufstaschen sind nach einem Entwurf von Christoph Kolloge in Zusammenarbeit mit Schatzmeister Reiner Alberts angefertigt worden. Sie werden zum Stückpreis von zwei Euro angeboten. Vereinsvorsitzende Karin Holtmann-Kolloge wies bereits darauf hin, dass es in Kürze auch Wildeshauser Schnapsgläser aus der alten Destille geben werde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.